Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt

Caps

Hüte traditioneller Machart gehören heute zur Seltenheit im Straßenbild. Anders sieht es mit sportlichen Caps aus: Diese haben sich zum echten Trend gemausert und passen je nach Variante zu Outfits aller Art – im Alltag ebenso wie beim Sport!

Welche unterschiedlichen Caps gibt es?

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist der Verschluss: Verbreitet sind Klettverschlüsse, Schließen aus Metall oder – bei sogenannten Snapback-Caps – Laschen mit Druckknöpfen. Eine weitere Rolle spielt der Stoff: Bei Kappen als modisches Accessoire dominieren authentische Materialien wie Baumwolle, bei Sport- oder Laufkappen kommen Mischungen mit schnell trocknenden Kunstfasern zum Einsatz. Beim Design reicht die Bandbreite von schlichten Uni-Modellen über Logo-Caps bis zum College-Look.

Auf welche Weisen trage ich sie?

Immer richtig liegst du mit der klassischen Variante: Kappe gerade aufsetzen und Schirm tief in die Stirn ziehen. In dieser Position erfüllt die Kopfbedeckung ihren ursprünglichen Zweck als Schutz vor blendender Sonne perfekt. Soll der Look entspannter wirken, setze die Mütze leicht asymmetrisch auf und ziehe den Schirm höher. Besonders jugendlich und frech wirkt die Kappe mit dem Schirm nach hinten.

Welche Marken sind besonders gefragt?

Bei modischen Caps sind vor allem die Modelle bekannter Streetwear-Hersteller angesagt. Dazu gehören beispielsweise Quiksilver, Vans, New Era und DC Shoes. Ein trendiger Newcomer ist die britische Marke Herschel, die sonst für traditionell designte Rücksäcke bekannt ist. Im Segment der explizit sportlichen Caps sind Marken wie Nike und adidas beliebt.

Welche Farben und Designs sind angesagt?

Der ewige Bestseller sind klare Uni-Farben wie Schwarz, Weiß, Dunkelblau und Rot, gerne miteinander kombiniert. Daneben spielt der Military- und Utility-Look mit Farben wie Oliv, Grau, und Beige eine große Rolle. Bei den Motiven gehören die Embleme bekannter Sportmannschaften und Logos zu den Klassikern. Letztere tauchen auch in Designs im trendigen Vintage-Look auf.

Zu welchem Outfit trage ich Caps?

Schlichte, einfarbige Caps passen im Prinzip zu allen Outfits, den seriösen Business-Look oder die Abendgarderobe ausgenommen. Achte darauf, dass die Farbe der Kappe mit dem Rest der Kleidung harmoniert. Bei Caps mit mehreren Farben, großen bunten Teamlogos oder im Vintage-Design bist du mit entsprechend relaxten und sommerlichen Outfits auf der sicheren Seite: Immer gut wirkt eine Baseball-Cap zu T-Shirt oder Sweatshirt mit Shorts und Sneakers.

Welche Cap für wen? Die meisten Mützen im Baseball-Stil sind für Damen und Herren gleichermaßen geeignet. Für kleinere Kinder empfehlen sich wegen des geringeren Kopfumfangs spezielle Caps.

6 EURO Gutschein sichern