Taschentrends: Diese Modelle sind jetzt angesagt

Sie begleiten uns jeden Tag, helfen uns beim Sachen schleppen und wir Frauen schaffen es immer wieder unseren ganzen Haushalt darin zu verstauen.

Ganz klar: Ein Leben ohne Handtaschen kommt uns nicht in die Tüte!

Doch welche Modelle sind überhaupt zurzeit modern?

Unsere Nummer 1: Taschen aus Naturmaterialien

Letztes Jahr im Sommer kamen sie groß heraus und nun haben sie ihren Winterblues überstanden. Stylische Handtaschen aus natürlichen Materialien wie Papierstroh sind zurück. Und zwar in allen Größen und Variationen.

Die große Strohtasche eignet sich zum Beispiel perfekt für einen Tag am Strand. Denn hier ist genug Platz für unseren Lieblingsbikini, ein Handtuch, Sonnencreme und natürlich Snacks.

Wohingegen die kleinere Umhängetasche jedes Frühlings- oder Sommeroutfit zu einem echten Hingucker macht.

Umhängetasche: LASCANA; Korbtasche: Pieces; Tasche mit gelben Akzenten: Heine

 

Heute tragen wir sie Cross Body:

Denn Cross Body Bags sind total in. Verständlich! Sie sind das Must-Have aller Handtaschen und somit fast unverzichtbar.

Wie der Name schon verrät werden diese Taschen quer über den Körper getragen, das heißt also über einen Arm und dem Kopf. Durch diese Tragweise werden sie ganz schnell zum Mittelpunkt unseres Outfits.

Mit bunten Varianten kannst du deinem Look zusätzlich farbliche Akzente verleihen.

Schwarze Tasche: LOVE MOSCHINO; orangene Tasche: Gabor; mintfarbene Tasche: Tom Tailor

 

Klein aber OHO: Minibags

Sind wir mal ehrlich: Je größer die Tasche, desto mehr unnötige Sachen trägt man mit sich herum oder?

Deshalb sind wir von dem Trend Minibag durchaus begeistert. Denn die Taschen können quasi gar nicht klein genug sein. Aber trotzdem bieten sie genug Platz für alles Wichtige. Perfekt!

Gemusterte Minibag: Tamaris; mehrfarbige Minibag: Tom Tailor; mintfarbene Minibag: Bruno Banani; Minibag aus dem Foto: Bruno Banani 

 

Unsere Shoppingbegleitung ab sofort:

Auf der einen Seite werden die Taschen immer kleiner, auf der anderen Seite hingegen sind große Shopper mindestens genauso angesagt. Und manchmal brauchen wir eben auch einfach viel Platz um alles zu verstauen.

Das Beste an diesen Taschen ist aber, dass gaaanz viele Einkäufe reinpassen. Und da Plastiktüten mehr als unnötig sind, ist das die perfekte Alternative. Stylisch und Praktisch!

Schwarzer Shopper: Legend; mehrfarbiger Shopper: Joop!; blauer Shopper: Usha

 

Last but not least: Flechtoptik

Egal ob als Schuhe, Kleidung oder Accessoires, Flechtoptik ist dieses Jahr total angesagt. Das ineinander geflochtene Material macht sie sehr besonders. Egal ob als Shopper oder als kleine Umhängetasche, dieser Style verleiht deinem Outfit das i-Tüpfelchen.

Beige Tasche: Heine, braune Tasche: Liebeskind; schwarze Tasche: Cluty

 

PS: Immer dran denken: Taschen sind auch nur Rudeltiere, die ungerne alleine im Schrank sind. 😋
Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.