Stiefel im Sommer!?

Stiefel und Stiefeletten – ein Must-Have für den Winter. Sie sind kuschelig warm, schützen unsere Füße vor Schnee und Nässe und sehen zudem noch super aus. Doch die treuen Begleiter sind echte Allrounder – in ihnen steckt nämlich noch Einiges mehr als Viele von uns glauben.

Sommer, Sonne, Stiefelzeit

Stiefel-Fans können sich freuen, denn die ursprünglichen Winterbegleiter sind auch bei wärmeren Temperaturen nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken. Mittlerweile gibt es sogar extra für den Sommer entwickelte Stiefel, in denen Eure Füße, dank leichten Materialien, nicht „davon laufen“.

Sommer-Stiefel

Perfekt für die warme Jahreszeit sind ungefütterte Boots mit atmungsaktiven Materialien, wie zum Beispiel Leder. Cut Outs und luftige Schnitte sorgen zusätzlich für einen angenehmen Tragekomfort.

Vor allem zarte Farben wie beige, altrosa und dezentes grün, aber auch Stiefel im Metallic-Look passen perfekt zu sommerlichen Outfits. Am Besten kombiniert Ihr die knöchelhohen Übergangsschuhe zu Sommerkleidern, weiten Tuniken oder kurzen Röcken bzw. Shorts.

Sommer-Stiefel

Ein absolutes No-Go sind sichtbare Socken. Wer trotzdem nicht auf Socken verzichten will, sollte lieber zu unsichtbaren Füßlingen greifen. Auch ein guter Tipp sind spezielle Barfuß-Sohlen oder Barfuß-Sprays – diese schützen Euch nämlich vor unangenehmen Schweißfüßen.

Besonders unter den Stars und Sternchen ist dieser Trend extrem beliebt. Wer also noch Tipps und Tricks für ein gelungenes Sommerstiefel-Outfit braucht, kann sich bei unseren prominenten Vorbildern bestimmt das Ein oder Andere abschauen.

Die abgebildeten Sommerstiefel gibt es übrigens (wie eigentlich immer) im I’m walking Shop!

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.