Last-Minute Faschingskostüme:

Die nächsten Wochen wird es wieder bunt. Karneval steht vor der Tür und die Straßen sind voll mit außergewöhnlichen Kostümen. Vom 80’s Girl, Cowboy, Piraten bis hin zum Superman ist alles dabei.

In den letzten Jahren wurden die Verkleidungen immer verrückter. Nur leider muss man dafür auch oft viel Geld ausgeben, obwohl sie danach sofort wieder weggepackt werden. Und wenn wir ehrlich sind, haben wir auch keine Lust uns nächstes Jahr wieder genauso zu verkleiden. Um dir dieses Jahr, die Entscheidung zu erleichtern und deinen Kostümen einen gewissen Mehrwert zu verleihen, haben wir drei coole DIY-Kostüme zusammengestellt. Der Vorteil ist, dass sich diese aus Kleidungsstücken zusammenstellen lassen, die du wahrscheinlich schon in deinem Schrank hast. Wenn ein Teil fehlt, ist es auch nicht schlimm. Du kannst es dir noch rechtzeitig bestellen oder du wirst kreativ und improvisiert ein wenig.

 

1.  Der rebellische Verbrecher:

Unser erster Vorschlag ist die Diebin. Ein gestreiftes Oberteil ist bestimmt in jedem Schrank zu finden und eine schwarze Hose hast du sicherlich auch zu Hause. Bei den Schuhen kannst du frei wählen. Am besten passen natürlich schwarze oder weiße Sneaker dazu, um schnell fliehen zu können. Dann hast du schon mal die Basics für deine Verkleidung. Aber erst durch die Details wird dein Outfit komplett. Am besten du setzt eine schwarze Mütze auf und trägst schwarze Handschuhe. Wir wollen ja nicht, dass du deine Fingerabdrücke hinterlässt und dann geschnappt wirst. 😉

Um für das gewisse Etwas zu sorgen, kannst du dir eine Stofftasche mit einem „$“-Zeichen bedrucken. Außerdem haben echte Verbrecher natürlich eine Augenmaske, um nicht erkannt zu werden. Diese kannst du dir auch selbst basteln oder für wenig Geld kaufen.

 

Hose: Mavi; Shirt: Esprit; Schuhe: Vagabond; Handschuhe: Jack & Jones; Beanie: MSTRDS

 

2. Eine hübsche Indianerin:

Ein Indianerkostüm hört sich auf den ersten Blick nicht sehr innovativ an, bei der Auswahl deines Kostüms kannst du aber ruhig etwas neues Mutiges ausprobieren. Wildlederkl

eider bzw. -röcke eignen sich perfekt als Grundlage. Falls du nichts aus Wildleder zu Hause hast, reicht auch ein brauner Rock oder ein Jeanskleid mit einem passenden Oberteil. Dazu würden braune Stiefel gut passen.

Bei diesem Kostüm ist Styling das A und O. Egal ob du lange oder kurze Haare hast, du kannst dir schöne Zöpfe flechten oder du setzt mit ein paar Federn tolle Highlights. Diese findest du in jedem Bastelshop und kannst sie einfach mit Spangen befestigen. Zudem kannst du ein Stirnband tragen. Neben dem Kopfschmuck trägt ein Indianer natürlich die richtige Kriegsbemalung. Du kannst dir beispielsweise mit Schminke ethnische Muster aufmalen, die dich in einen echten Indianer verwandeln.

 

Kette: j,jayz; Kleid: Vila; Tasche: LASCANA; Taillengürtel: LASCANA; Schuhe: LASCANA

 

3. Ein niedliches Reh:

Das letzte Outfit ist zwar das aufwendigste von diesen drei Ideen, aber es ist auch das Süßeste. Denn mit der richtigen Schminke und ein paar Handgriffen wirst du dieses Jahr als Bambi bestimmt bewundert.

Für das Kostüm brauchst du am besten auch einen braunen Rock und ein braunes Oberteil. Besonders toll sieht ein Tüllrock aus, aber falls du dir nicht extra einen kaufen möchtest, reicht ein ganz Normaler. Auch eine braune Strumpfhose lässt sich gut kombinieren und hält dich zudem noch warm. Die weißen Punkte auf dem Rehfell, kannst du ganz einfach mit Watte oder Filz aufkleben. Natürlich darf das Geweih nicht fehlen, aber keine Angst, diese kannst du schon für wenig Geld kaufen oder auch ganz einfach mit einem Haarreifen und ein paar Ästen (oder Filz) selbst basteln. Für den besonderen Niedlichkeitsfaktor sorgen Blumen. Diese kannst du dir zum Beispiel ins Haar machen oder am Haarreif befestigen.

Der schwierigste Teil ist womöglich die richtige Schminke. Das sieht aber auch schwieriger aus als es eigentlich ist. Schwarze/weiße Schminke und ein Bronzer reichen hierfür schon aus.

Falls du dir nicht sicher bist, kannst du dir im Internet Schminkanleitungen (z.B. Youtube-Videos) anschauen. Aber wir sind uns sicher, dass du das gut hinbekommst.

 

Jacke: Vila; Tasche: LASCANA; Shirt: Schiesser; Rock: Vero Moda; Stiefeletten: City Walk

 

Lass deiner Kreativität freien Lauf und mache gerne aus unseren Ideen dein ganz eigenes Kostüm. Wir wünschen dir einen tollen Fasching und verabschieden uns mit einem kräftigen Helau! 🎉

 

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.