Animalisch gut

Seit vielen Saisons gehört der Animal Print sowohl auf Kleidung als auch auf Schuhen schon zu einem der beliebtesten Bestandteile der Damengarderobe. Vor allem Leopardenmuster zählt mittlerweile zu den Klassikern, die jede Saison wiederauftauchen. Doch auch Schlangen- und Zebraprint ist längst Trend. Wie der Look am besten zur Geltung kommt und wie du ihn dezent in deinem Arbeitsalltag tragen kannst, verraten wir dir hier.

 

Kleines Statement

Gerade für den Business-Look im Büro gilt: Weniger ist mehr. Als Blickfang setzen wir hier vor allem auf die dezente Ausführung des Animal Prints. Details in Braun-, Schwarz- und Grautönen verleihen Schuhen und Accessoires einen Look der Extra-Klasse und setzen einen aufregenden Akzentuch Blusen mit dem begehrten Tiermuster lassen sich elegant zum klassischen Hosenanzug kombinieren. Besonders stilsichere Gefährten des Trends sind schwarzes Leder und dunkles Denim.

Umhängetasche: Buffalo, Pumps: Lascana, Schlupfbluse: Bruno Banani, Schal: J.Jayz

 

Mut zur Farbe

Ein bisschen Mut bedarf es für diesen Look: Der Animal Print bekommt ein knalliges Update! Bunte Kleider und Hosenanzüge mit kräftigen Mustern konnte man auf den Laufstegen der Herbst-/Winter-Kollektionen bewundern. Nun hält der Trend auch Einzug in unsere Kleiderschränke und wird alltagstauglich gemacht. Eine bunte Bluse mit Leo-Muster macht sich gut zu dunkler Hose. Umgekehrt sieht eine Hose mit Schlangen-Print zu einfarbigen Oberteilen klassisch aus. Auch beim Spiel mit Neon-Farben werden großartige Effekte erzielt. Doch Vorsicht: Dieser Look kann schnell überladen wirken und sollte deswegen immer mit schlichten Basics kombiniert werden.

Bluse rot: Replay, Schuhe: Vero Moda, Bluse grün: OPUS

 

Everyday-Look

Wer vom Animal Trend nicht genug bekommen kann, wird den Everyday-Look lieben! Jacken und Mäntel mit Leo-, Schlangen- oder Zebraprint sorgen ohne großen Styling-Aufwand sofort für ein aufregendes Outfit. Wer sich traut, kann sich hier an einen Mustermix wagen. Animal Print setzt in Kombination mit dem angesagten Karo-Trend ganz neue Maßstäbe. Ein toller Stilbruch bildet das feminine Tiermuster zusammen mit Streifen: Sie bringen einen Hauch Lässigkeit in den eleganten Stil ein.

Mantel: heine TIMELESS, Kleid: heine STYLE, Fellimitatjacke: Only

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.