Zehenblitzer

Schuhmäßig ist in diesem Jahr so einiges erlaubt. Vom Holzclog über die Dianatte bis zur Römersandale zeigt sich am Fuß ein Trend nach dem anderen. Doch ein Hingucker zieht sich durch jeden Schuhtrend: der Peep Toe.

„Zeigt her eure Zehen!“ könnte das Motto für dieses Frühjahr lauten. Denn überall wo man auch hinschaut, sind Zehenblitzer angesagt. In den letzten Jahren kannten wir Peep Toes eigentlich nur bei High Heels und Pumps. Doch in diesem Jahr zeigt sich dieser Trend bei nahezu jeder Schuhform und macht auch sogar bei Stiefeln nicht halt.

Doch ein paar Dinge sollten Sie beachten, wenn Sie zu diesen Schuhen greifen. Ihre Zehen sollten besonders gut gepflegt sein und am besten immer lackiert. Das bringt sie bei ihrem großen Auftritt noch besser zur Geltung. Wenn es für eine Zehenparade noch zu kalt draußen ist, setzen Sie auf leichte Socken oder noch besser Nylonstrümpfe – aber bitte lochfrei!

Wählen Sie für die Strümpfe eine Kontrastfarbe zu den Schuhen. Wenn Ihr Schuh zum Beispiel Hellbraun ist, ziehen Sie violettfarbene Strümpfe an – das gibt dem Look einen gewissen Pep.

Wir wünschen viel Spaß beim Zehen zeigen!

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, ,

2 Kommentare zu Zehenblitzer

  1. Monika 3. Mai 2010 um 12:08 #

    Römersandalen hatte ich schon in meiner Kindheit an. Ein Wahnsinn dass sie immer noch so modern sind!!! Lg Moni

  2. SchuhTrendscout 19. Mai 2010 um 15:27 #

    Ich habe langsam das Gefühl, dass die Römersandalen immer moderner werden. In diesem Jahr zumindest voll im Trend!

Schreibe einen Kommentar