Metallkappen – ein strahlendes Detail

 

Metallkappen auf Schuhe? Das kannten wir bisher nur von Sicherheitsschuhen oder aus Science-Fiction-Filmen. Dass aber gold-, oder silberfarbene Metallplättchen auf dem Vorderschuh als wunderschönes Detail dienen, sehen wir an dem neuen Schuhtrend 2012. Ursprünglich kommt die Idee, eine Kontrastkappe auf Ballerinas zu setzen, von Chanel und wurde diese Saison von vielen Designern und Schuhherstellern übernommen. Das futuristische Detail ist einfach, aber mit einem unglaublich schönem Effekt.

Die neuen Kontrastkappen aus Metall verleihen auch biederen und langweiligeren Schuhen eine interessante Note. Auf den Frühjahr/Sommer Modeschauen 2012 sah man immer wieder etwas metallischen auf den Zehen der Models aufblitzen. Neben den „Stahl-Hauben“ auf den Zehen, wurden auch Schuhe gezeigt, die Streifen aus Metall über den Spann oder an den Riemchen hatten. Ob bei flachen Schuhen, Pumps oder Plateau-Sandalen –  Metallkappen sind immer ein Eyecatcher, der jedes Outfit und jeden Schuh optisch aufwertet.

Ob der neue Schuhtrend bei Tänzen mit ungeschickten Partnern auch vor blauen Zehen rettet, können wir leider nicht beantworten. 😉

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , ,

Ein Kommentar zu Metallkappen – ein strahlendes Detail

  1. Martina 22. Mai 2012 um 20:58 #

    Dies ist ein sehr schönes, aber auch eigenwilliges Detail auf einem Keilschuh.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.