Fußfreuden: Die neuen Kitten Heels sind da!

Ob als Stiefeletten, Sandalen oder Pumps – diese Saison geht nichts ohne Kitten Heels.  Die schicken Schwestern der High Heels haben Erbarmen mit unseren armen Zehen und holen uns zurück auf den Boden. Denn mit ihren winzig kleinen, spitzen 3,5 bis 5 Zentimeter hohen Absätzen, sind sie pure Erholung für unsere Füße.  Auch wenn gerade überall klobige Absätze in schwindelerregender Höhe feilgeboten werden, haben die süßen Schuhe mit Absätzen in Form von kleinen Katzenpfötchen Chancen sich durchzusetzen.

Kitten Heels erlebten ihren Aufschwung in den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Keine Geringere als Modeikone Audrey Hepburn trug dieses Schuhmodell liebend gern und machte sie, neben den Ballerinas, populär. Zu dieser Zeit waren die femininen Schuhe mit dem Miniabsatz ein Muss in jedem Kleiderschrank. Doch spätestens in den 80er Jahren, als alles weibliche ziemlich out war, verschwanden die Schuhe mit den Kitten Heels von der Bildfläche.

Doch nun feiern die romantischen Kitten Heels ihr Comeback und beglücken alle Frauen über 1,80 m und diejenigen, die sich auf 10 cm Absätzen einfach nicht wohl fühlen. Die Absatzhöhe ist perfekt für einen Bummel in der Stadt. Man kann sogar mit ihnen tanzen gehen. Und wir garantieren Ihnen: Sie werden sich dennoch weiblich fühlen und bewegen.

Denn das ist ja gerade das Schöne an den Kitten Heels. Sie verlieren ihre Weiblichkeit nicht. Und wer glaubt, dass niedrige Absätze spießig sind, hat noch nicht die neuen Modellen bspw. von Buffalo gesehen. Die neuen Kitten Heels gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben. Mit Riemchen, Schleifen oder Nieten.

Junge Frauen tragen Kitten Heels am Besten zu Tuniken oder Tellerröcken. Ganz klassisch kann man sie natürlich auch gerne zu Hosenanzügen oder Bleistiftröcken tragen.
Probieren Sie es einfach mal aus! Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , ,

Ein Kommentar zu Fußfreuden: Die neuen Kitten Heels sind da!

  1. Evan Lico 19. November 2012 um 00:38 #

    Super Blog! Weiter so, ich schaue bestimmt nochmal bei Dir vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.