Clog, Clog! Der aktuelle Herbsttrend

 

Welche Schuhe eignen sich am Besten für den Übergang vom Sommer zum Herbst? Versuchen Sie es doch mal mit den angesagten Clogs. Diese Art von Schuhen zeichnen sich durch drei Elemente aus: Holz, Leder und Nieten. Das Leder ist mittels Nieten mit der Holzsohle verbunden. Dadurch entsteht der einzigartige Charme und Look der Evergreens.

Clogs waren bereits in den 70- und 80ern angesagt und verschwanden dann, wie so häufig bei Trends, komplett vom Laufsteg. Inzwischen gibt es sie wieder in verschiedenen Modellen und mit unterschiedlichen Absatzhöhen – beim diesjährigen Trend sind die höheren Modelle ganz weit oben. Die Holzabsätze sind meist sehr hoch und der Schuh an den Fersen offen – daher ist es ratsam das Laufen in den Schuhen zu trainieren.

Wer das nicht möchte, greift auf Clogs ohne oder mit kleinen Absätzen zurück. Inzwischen gibt es auch Stiefeletten im Clog-Stil. Deren Sohle gleicht der Holzsohlen der klassischen Clogs und sind mit Nieten befestigt. Ein wirklich schöner Kompromiss! Den haben auch schon die internationalen Blogger und Stars entdeckt. Wann „Clogt“ es bei Ihnen?

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar