Tipps für gesunde Füße

Unsere Füße tragen uns durch das ganze Leben, begleiten uns im Alltag, gehen aufs Ganze beim Sport und kommen abends auf der Couch auch mal zur Ruhe. Und trotzdem bekommen sie nicht die gewünschte Aufmerksamkeit von uns, die sie eigentlich verdienen.

Woran könnte das liegen? Meistens versteckt in Socken und Schuhen beachten wir sie weniger als andere Körperteile. Und trotzdem stellen wir fest: Unsere Füße sind die Basis. Somit haben sie Einfluss auf unseren gesamten Körper. Unbeachtete Fußschmerzen können über einen längeren Zeitraum Auswirkungen auf den restlichen Körper haben, beispielsweise Verspannungen oder Gelenksprobleme.

Behalte somit immer im Hinterkopf, dass deine Füße den benötigten Schutz und deine regelmäßige Aufmerksamkeit brauchen.

Und wir geben dir jetzt Tipps für gesunde Füße mit auf den Weg!

Richtige Schuhe

Das A und O ist der richtige Schuh für dich! Tragekomfort und Passform sollten beim Schuhkauf oberste Priorität haben, noch vor der Optik. Klar wollen wir nicht nur Sneaker, sondern auch mal schicke Pumps tragen. Das ist auch kein Problem. Aber auf lange Sicht kann falsches Schuhwerk zu Schmerzen und Fehlstellungen führen. Darum: Augen auf beim Schuhkauf!

Fußpflege

Fußpflege ist längst kein Thema mehr, für das man sich schämen sollte. Sie ist die Grundlage für gesunde Füße. Mit regelmäßigen Hygiene- & Pflegemaßnahmen können trockene, rissige Hautstellen an den Füßen vermieden werden. Besonders im Sommer, wenn wir unsere Füße in offenen Schuhen präsentieren, wollen wir doch, dass sie gut und gepflegt aussehen.

Fußgymnastik

Auch kannst du sie durch Sportübungen oder kleine Massagen, die du deinen Füßen gönnst, fit halten. Mit den richtigen und regelmäßigen Übungen sorgst du für Entspannung und Gesundheit im ganzen Körper. Sei gespannt auf die kommende Zeit, da erwartet dich schon bald unser Blogbeitrag über die richtigen Sportübungen.

Socken

Achte auch darauf, welche Socken du trägst. Sie dienen zum Schutz, Feuchtigkeitsregulation und sind die Zwischenschicht für Fuß und Schuh. Atmungsaktiv und aus einem für dich angenehmen Stoff sollten sie sein. Ein weiterer Vorteil: Sie sind wirklich kuschelig!

Kontrolle

Vergesse den täglichen Blick nach unten nicht! Nicht viele finden in ihrem Alltag die Zeit sich ihre Füße intensiver anzuschauen. Meistens werden kleine Verletzungen ignoriert und Erkrankungen gar nicht erkannt. Verhindere das, indem du ein Auge darauf hast.

Viel Spaß beim achtsam gehen! 🦶🏽

 

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.