Materiallexikon – heute Veloursleder

Schuhe gibt es aus vielen verschiedenen Materialien, die alle unterschiedliche Eigenschaften haben und auch auf das optische Erscheinungsbild eines Schuhs Einfluss nehmen. Ein Begriff, den man im Zusammenhang mit Schuhen immer wieder zu hören bekommt, ist Veloursleder …

Doch was genau ist eigentlich Veloursleder? Dieser Begriff ist eigentlich ein Sammelbegriff und wird für alle Lederarten benutzt, die eine raue Oberfläche haben. Das Leder wird aus einer bestimmten Hautschicht – der Retikularschicht – gewonnen. Diese kann vom Schaf, von der Ziege oder auch vom Kalb kommen.

Gerade bei Schuhen ist es wichtig, das Velourleder richtig gepflegt wird. Schuhe aus diesem Material sehen nämlich zwar besonders schön aus, sind aber auch sehr pflegebedürftig. In den feinen Fasern setzen sich jede Menge Schmutzpartikel ab. Daher sollten neue Velourslederschuhe vor dem ersten Tragen immer mit einem speziellen Pflegespray behandelt werden. Die Bestandteile der Sprays legen sich wie ein schützender Mantel um die Fasern.

Wenn Ihre Velourslederschuhe einmal sehr hartnäckigen Schmutz abbekommen haben, hilft ein spezieller Veloursradierer.

Schuhe aus diesem Veloursleder sind etwas ganz besonderes. Sie können sehr edel, aber auch robust wirken. Viele Schuhfans lieben Veloursleder, weil es den Schuhen eine schön-samtige Optik verleiht. Momentan besonders angesagt sind Stiefeletten und Schnürschuhe aus Veloursleder.

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.