Sommerstimmung an den kalten Tagen?!

Du kannst den Sommer kaum erwarten und wünscht ihn dir schleunigst zurück? Wir auch! Sehnsüchtig stellt man sich dann selbst schnell die Frage: Wie mache ich das bloß?

Deine Gedanken trauern mittlerweile den sonnigen Stunden und den warmen Gefühlen hinterher, die der Sommer nun mal bei uns auslöst. Erinnerungen an den letzten Urlaub, die letzten Sonnenstrahlen auf der Haut und die entspannte Stimmung an den zahlreichen Sommerabenden schwirren in unseren Köpfen herum und werden dabei wirklich stark vermisst. Vor allem an den tristen kühlen Tagen, die der Winter eben so mit sich bringt, steigt die Sehnsucht und wir wünschen uns den Sommer sehnsüchtig zurück.

Damit du weiterhin so geduldig bleibst, geben wir dir heute ein paar einfache Tipps mit, wie du trotz nasskaltem Wetter deine Vorfreude schon auf den nächsten Beachbesuch lenken kannst. Viel Spaß dabei! 🏖️

  1. Sommerliche Outfits

Zeit, die dunklen Teile wieder wegzulegen und die farbenfrohe Kleidung auszupacken, schließlich muss deine Sommerstimmung auch optisch erkennbar sein. Mit hellen und bunten Tönen stylst du tolle und lebendige Outfits, die dennoch schön warmhalten, aber ein sommerliches Flair ausstrahlen. Vielleicht ein verspieltes Kleid mit dicker Strumpfhose oder eine geblümte Bluse mit kuscheliger Strickjacke?

Dir sind keine Grenzen gesetzt – Hauptsache Sommerfarben! 🎨

 

  1. Farbenfrohe Stiefeletten

Auch an deinen Füßen kann es bunt-fröhlich weitergehen. Neben den Klassikern, wie schwarze und braune Stiefel, kannst du auch mal auf das flottere Schuhmodell der Beiden setzen – wie wärs mit farbenfrohen Stiefeletten?

Mit ihrem Absatz und den hellen Tönen strahlen sie deutlich mehr Sommerstimmung aus und bringen so dein Outfit auf ein neues Level. Wärmend, schützend und optisch bereit für die Sonne – was will man mehr?! 🤩

 

  1. Der Gute-Laune-Schal

 

Ein warmer Hals, umgeben von einem kuscheligen Schal, ist im Winter natürlich vorteilhaft. Mit sommerlichen Motiven verziert, ist er aber ein wahres Highlight in der kalten Jahreszeit und pimpt mit seinen verrückten Mustern und Farbkombination jedes schlichte Outfit auf.

Somit solltest du auch an den tristen Tagen nicht darauf verzichten und gleich zum „Gute-Laune-Schal“ greifen. 🧣

 

  1. Sonnenbrille bei Sonnenschein

 

 

Ein langer Winterspaziergang bei Sonnenschein ohne Sonnenbrille? Für uns unvorstellbar. Wir greifen gerne nach ihr, wenn sich die Sonne an den dunklen Tagen auch mal blicken lässt. Da fühlt man sich doch direkt an den Strand versetzt und will sie am liebsten gar nicht mehr abnehmen. 🕶️

 

 

  1. Urlaubsgedanken und gute Laune

Für die optische Sommerstimmung haben wir jetzt schon mal gesorgt. Zeit sich im Kopf zu sammeln und für die wirklich wichtigen Momenten und Erinnerungen an die letzten sonnigen Stunden Platz zu schaffen. Denn nur so kannst du die Summer Vibes auch richtig ausstrahlen. Denk zurück an deinen letzten Urlaub, an die zahlreichen Sonnenstunden der vergangenen Wochen und vor allem an deine gute Laune und die entspannte Stimmung. Diese positive Energie nimmst du dann ganz einfach gesammelt mit in den Winter und kannst dich dabei schon auf den nächsten Sommer einstimmen!

Wir hoffen, dass wir dir genau die richtigen Tipps geben konnten, dass du die Sommerzeit nicht ganz so sehr vermisst und deine Summer Vibes Stück für Stück mit in den kalten Winter trägst! 🌞

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.