Schuhtrend Overknees

Diese Saison kommt keiner an ihnen vorbei: Overkneestiefel. Die Stiefel, die bis über die Knie reichen, und so auch zu ihren Namen kamen, sind absolute Trendteile.

Begonnen hat alles mit der britischen Serie ,,Mit Schirm, Charme und Melone“ aus den 1960er Jahren. Die Hauptfigur Emma Peel trug zu ihrem Business-Outfit Overknees, in deren Schaft sich ein Revolver befand. Der Film ,,Pretty Woman“ von 1990 steigerte ebenfalls die Bekanntheit des Trendschuhs. Julia Roberts spielt in dem Filmklassiker eine Prostituierte, die auch durch ihre Overkneestiefel auffiel.

Durch Filmfiguren wie Catwoman oder Stars wie Beyoncé wurden die Stiefel immer populärer und auch alltagstauglicher.

Overknee-Varianten

Meist bestehen Overknee Stiefel aus Glatt- oder Wildleder. Da der Schuh durch seine Höhe oft schon auffällt, gibt es ihn meist in gedeckten Farben wie schwarz, grau oder khaki.

Es sind oft nur kleine Details die einen Schuh vom anderen unterscheiden:

Flach oder mit AbsatzOverknee Stiefel in beige mit Schnürung

Stiefel mit Monster-Absätzen oder doch lieber Flats? Das ist sicherlich Geschmackssache. Durch hohe Absätze wirkt der Schuh noch auffälliger. Flache Absätze lassen den Schuh weniger dominant wirken und passen so z.B. auch in den Büroalltag.

Mit Schnürung

Schnüreinsätze am hinteren Schaft sind sehr angesagt. Die Schnürung kann dabei helfen den Schuh enger zu binden oder nur ein modisches Detail sein. Egal was: die Schnürung macht den Schuh zu etwas ganz Besonderen.

Mit Muster

Für Paradiesvögel und alle, die auffallen möchten: Overknees mit Muster sind ein garantierter Eyecatcher. Dabei sollten keine zu auffälligen anderen Kleidungsstücke getragen werden. Je auffälliger die Stiefel, desto schlichter der Rest.

Looks

Overknees kombiniert mit Trenchcoat und kurzer Hose

Doch wozu werden die Trendschuhe kombiniert?

 

Weit geschnittene Kleider und Leggings sind eine beliebte Kombination. Die Stiefel wirken in dieser Zusammenstellung lässig. Auch Oversizepullover können dazu getragen werden.

Kurze Hosen in Kombination mit Strumpfhosen und einer Bluse wirken sehr stylisch. Zum feiern gehen eignet sich der Look optimal. Werden dazu Stiefel ohne Absatz gewählt, bleiben auch schmerzende Füße erspart.

Skinny Jeans und Pullover oder Blusen im Business-Look machen die Trendschuhe bürotauglich. Dabei sollten die Schuhe eher eine dezente Farbe haben.

Wollt ihr jetzt auch die Trendschuhe shoppen? Dann schaut einfach auf imwalking.de vorbei und holt euch eure neuen Overkneestiefel. 🙂

 

 

 

 

https://www.welt.de/lifestyle/article5299208/O-wie-Overkneestiefel-oder-Michelle-Obama.html

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar