Winterzeit ist Schuhpflegezeit

Blauer Himmel, weiße Landschaften und klirrende Kälte – der Winter kann ja bekanntlich sehr schön sein. Und auch der Herbst hat mit seinen bunten Blättern und dem goldenen Licht einiges zu bieten. Leider gibt es aber auch Schattenseiten zur späten Jahreszeit. Regen, Matsch, Pfützen, Frost und Streusalze sind Gift für unsere geliebten Schuhe.

Doch es gibt auch Gegengifte bzw. Tipps, wie man seine Schuhe trocken und schön durch den Winter bringt. Wir wollen Ihnen hier einige Schuhpflege Tipps vorstellen.

Das häufigste Problem sind durchnässte Schuhe. Nicht immer sind Regenschauer oder Pfützen vorherzusehen und auch Schnee kann in Massen Schuhe durchnässen. Stopfen Sie Ihre Schuhe direkt nach dem Ausziehen zu Hause mit Zeitungspapier aus und lassen sie über Nacht trocknen. Bitte stellen Sie Ihre Lederschuhe nicht auf die Heizung. Auch wenn es Nahe liegt dies zu tun, das Leder wird dadurch leider hart und brüchig.

Handelt es sich bei den Schuhen um Glattleder können Sie die Flecken mit einem Tuch oder einem weichen Bürstchen leicht entfernen. Kleine Helfer bei der Schuhpflege sind Schuhhartwachspasten, Emulsionscremes oder Sprays, die die Schuhe dann wieder auf Hochglanz bringen. Haben Sie dies gerade nicht zur Hand reicht auch ein alter Socken oder –  noch besser – ein Nylonstrumpf.

Handelt es sich bei den schmutzigen und nassen „Patienten“ um Lacklederschuhe muss man schnell handeln. Denn auf dem Lack sehen kleine Flecken sehr hässlich aus. Nehmen Sie den groben Schmutz bei der Schuhpflege mit einem Tuch ab und reiben Sie Milch auf die glänzende Schicht. Danach etwas nachpolieren – und schon sieht der Lackschuh aus wie neu. Denken Sie auch daran, Ihre Lackschuhe warm zu tragen bevor Sie mit Ihnen an die kalte Luft gehen. So ist das Leder vorgewärmt und bekommt durch die Minus-Grade keine hässlichen Risse.

Die benutzerfreundlichsten Schuhe sind Modelle aus Canvas wie Converse. Diese kann man ganz einfach mit der nächsten Wäsche in der Maschine mit waschen. Flecken auf der Gummisohle lassen sich mit einem Radierer ganz einfach entfernen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Schuhen einen schönen Start in den Winter!

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.