Was Schuhe über ihre Trägerin aussagen

Das Erscheinungsbild eines Menschen wird unter anderem durch die Schuhe beeinflusst.

Vor allem, wenn man zum ersten Mal auf einen Menschen trifft, nimmt man ihn – bewusst oder unbewusst – genauer unter die Lupe. Vom Scheitel bis zur Sohle, alles wird betrachtet bis schließlich der erste Eindruck entstanden ist. Laut einer Studie sagen besonders die Schuhe viel über den Charakter, sozialen Stand, momentane Stimmung oder das Alter eines Menschen aus. Aber welche Schlüsse lassen sie genau über uns zu und warum?

Besonders Art und Zustand unseres Schuhwerks lässt schon einige Vermutungen über uns zu. Ausgetretene bzw. nicht gepflegte Schuhe lassen z.B. auf einen labilen Menschen schließen, der mit seinem Äußeren eher nachlässig umgeht. Ihm werden Verhaltensweisen wie Unordentlichkeit und ein mangelndes Pflichtbewusstsein unterstellt. Menschen, die ihre Schuhe nicht dem Anlass entsprechend auswählen, gelten hingegen als desinteressiert. Und jene unter uns, die eher unauffällige bzw. schlichte Schuhe tragen, lassen darauf schließen, dass sie die Meinung anderer nicht interessiert bzw. sie ihnen egal ist. Sie werden von der Außenwelt sogar eher als introvertiert eingestuft. Das wohl erstaunlichste jedoch ist, das eine Studie herausgefunden hat, dass man sogar Bindungsängste am Schuhwerk ablesen kann: Menschen mit besonders gepflegten Schuhen machen sich demnach vermehrt Gedanken über ihre äußere Wahrnehmung und möchten einen besonders guten Eindruck bei ihren Mitmenschen hinterlassen. Damit wollen sie Ablehnung vermeiden. Diese Angst vor Ablehnung assoziieren Forscher mit der Furcht, Bindungen einzugehen bzw. zuzulassen.

Was ihr über die Schuhart wissen solltet

Auch die jeweilige Schuhart lässt Rückschlüsse auf unsere Persönlichkeit zu. High Heel – Liebhaberinnen wird beispielsweise unterstellt, dass sie besonders gerne auffallen oder im Mittelpunkt stehen. Deshalb sollte man sich gut überlegen zu welchem Anlass man sie tragen möchte. Frauen die sie z.B. im Vorstellungsgespräch anziehen, lassen darauf schließen, dass sie auch mit ihren Reizen überzeugen möchten. Hier wäre die elegantere Lösung der Pump. Ihm werden Merkmale wie ein hohes Qualitätsbewusstsein oder Mut zugeschrieben. Allerdings gilt ihre Trägerin auch als ein wenig bieder.

BallerinaTrägerinnen werden allgemein eher als mädchenhafte, stilsichere aber auch unkomplizierte Menschen wahrgenommen. Sneakers werden als dynamisch, lebensfroh und lässig betrachtet – quasi immer auf dem Sprung.

Die Aussage von Boots ist von der Kombination abhängig.Bei Boots unterscheidet man zwei Varianten: Einmal in Kombination mit Jeans und einmal mit Kleid. Trägerin der ersten Variante wird eine gewisse Stärke unterstellt. Außerdem lassen sich solche Frauen nicht gerne hinter ihre Fassade blicken. Zweitere gilt eher als sensibel oder süß. Fans von Stiefeln schätzen hingegen ein hohes Maß an Sicherheit und wagen nicht gerne etwas. Für Stiefeletten gilt dasselbe – wahrscheinlich weil sie so vielfältig sind und deswegen besonders einfach zu Kombinieren.

Quellen:

http://www.die-welt-der-schuhe.de/artikel/id/601/was-schuhe-uber-uns-aussagen.aspx

http://web-fashion.org/mode/schuhe-machen-leute.html

http://science.orf.at/stories/1700496/

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.