Kombinationstalente

Der Schuhschrank ist voll und trotzdem wissen Sie nicht, welcher Schuh zum neuen Anzug, zum Sommerkleidchen oder zur lässigen Boyfriend Jeans passt? Ein klarer Fall von: Die Qual der Wahl! Wir helfen Ihnen und erklären heute, welcher Schuh wozu eigentlich am besten passt:

Sie sind auf eine elegante Cocktail Party am Pool eingeladen. Das passende Kleid haben Sie, aber welcher Schuh passt? Sommerlich und schick zugleich sind Slingbacks. Das sind hochhackige Schuhe, die an der Ferse nur mit einem Riemchen gehalten werden und damit eine offene Fersenkappe haben. Die Schuhe wirken durch ihr offenes Design sommerlich, sind aber durch den hohen Absatz bestens für elegante Kleider geeignet.

Heute scheint die Sonne und Sie greifen zum bequem Flatterrock im Hippie Look! Ziemlich lässig – und noch lässiger wird es, wenn Sie den langen Rock mit flachen Ledersandalen kombinieren. Falls es draußen kühl sein sollte, gehen auch Boots oder Stiefeletten. Aber auf jeden Fall flach sollten die Schuhe zum Hippielook sein, dass lässt die Proportionen harmonischer wirken.

Sie haben Lust auf Jeans und T-Shirt oder auf einen eleganten Anzug? Zu beiden Outfits passen sogenannte Pennyloafer perfekt. Das sind ultra bequeme Schuhe in die man einfach hineinschlüpfen kann. Trotzdem sind die Schuhe absolut bürotauglich, da sie eher einen konservativen Touch vermitteln.

Lust auf die schmale Röhrenjeans, die einen so knackigen Po macht? Dazu ein lässiges Shirt und am besten Ballerina – und fertig ist der Casual-Topmodellook a la Kate Moss. Auch flache Stiefel passen perfekt zu schmal geschnittenen Hosen.

Zum Gegenteil – also weit geschnittene Boyfriend Jeans – passen sehr gut hohe Schuhe. Das lässt den Look spannend wirken und absolut gegensätzlich. Mit Sneakern zur lässigen Hose kann es schnell zu cool und männlich aussehen. Hohe Schuhe strecken und das ist gerade bei weiten Hosen die eher kurze Beine machen sehr wichtig.

Mit diesen Tipps machen Sie immer eine gute Schuhfigur – viel Spaß beim kombinieren!

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.