It’s all about fashion in Berlin

Diese Woche ist es wieder so weit: Es ist Fashion Week in Berlin! Die Hauptstadt verwandelt sich knapp eine Woche lang in eine internationale Bühne für Fashion und Lifestyle. Auf Modenschauen, Messen und Ausstellungen präsentieren Designer, Labels und Schuhmacher neue Kollektionen und Trends für das Frühjahr und den Sommer 2018. Modeinteressierte, Einkäufer, Fachbesucher und viele mehr treffen sich zu diesem Event in der Metropole.

 

Berlin – die Modemetropole

Dank der großen Fashion Week zählt Berlin neben New York, Mailand, Paris und London zu den fünf bedeutendsten Modemetropolen weltweit. Über 200.000 Besucher sind während der Modewoche zu Gast in der Hauptstadt. Mehr als 70 Modenschauen begeistern das Publikum und verschaffen einen Einblick in die Mode der nächsten Saison. Die Berliner Fashion Week (BFW) ist für viele renommierte Modelabels ein wichtiges Ereignis und eine bedeutende Möglichkeit neue Kollektionen zu präsentieren. Auch Newcomer und Jungdesigner sehen die Modewoche als Highlight, da diese oft ein Sprungbrett für den internationalen Durchbruch ist.

Die Messen, Shows und Ausstellungen der Fashion Week finden in ganz Berlin statt, unter anderem direkt am Brandenburger Tor. Neben diesen offiziellen Veranstaltungen darf das Vergnügen natürlich nicht zu kurz kommen. Unzählige After-Show- und Cocktail-Partys knüpfen abends an die Tagesevents an und sind beliebte Ziele der Paparazzis, denn bei der BFW stehen neben Mode auch berühmte Designer und Celebrities im Fokus. Das Sehen und Gesehen werden ist vor allem während der Shows in der berühmten Front Row von Bedeutung, denn wer die Ehre hat in der ersten Reihe zu sitzen, steht im Rampenlicht und wird zudem mit den begehrten Goodie Bags der Designer verwöhnt.

Laufsteg auf der BFW

Mode-Messen

Zu den Highlights der Fashion Week zählen neben den Shows und zahlreichen Partys auch verschiedene Messen. Eine der bedeutendsten ist die Panorama Berlin, die einen einzigartigen Ausblick auf zukünftige Trends liefert. Einkäufer und Händler holen sich hier Inspiration für die Sortimente der kommenden Saison. Ein weiteres Highlight ist die Premium Exhibitions. Jede Saison stellt diese Messe 25% neue Labels vor und bietet somit vielen jungen Designern die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Für Schuhe, Schmuck und Accessoires ist die Messe Show&Order die richtige Anlaufstelle. In einer persönlichen Atmosphäre können Händler und Einkäufer hier die Trends der kommenden Saison betrachten. Als Besonderheit der Fashion Week in Berlin gilt die Messe „Curvy&Sexy“, die auf Übergrößen für Damenmode spezialisiert ist.

 

Viele Veranstaltungen der Berliner Fashion Week sind lediglich dem Fachpublikum vorbehalten, doch einige Events sind auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Wenn euch also die Neugier packt, schaut vorbei und lasst euch inspirieren von dem, was kommen wird!

Im Frühjahr 2018 könnt ihr auf imwalking.de entdecken, was jetzt auf der Fashion Week gezeigt, diskutiert und bewundert wird. Falls ihr nicht so lange warten wollt, findet ihr auch jetzt schon tolle Schuhe, Taschen und Accessoires im Onlineshop von I’m walking. 🙂

 

 

http://www.fashion-week-berlin.com/kalender.html

https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/branchen/ikt-medien-kreativwirtschaft/mode/

 

https://www.welt.de/icon/mode/article161106681/Was-man-ueber-die-Berliner-Modewoche-wissen-muss.html

 

http://www.instyle.de/berlin-fashion-week

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar