Geheimtipp: Fünf-Zehen-Schuhe

Geheimtipp! Schon einmal etwas von Fünf-Zehen-Schuhen gehört?

Jetzt alternativ zum Zehenschuh, klassische Sportschuhe shoppen!

Wir befinden uns in einem gesellschaftlichen Wandel, weg von der Massenproduktion und hin zu naturverbundener Nachhaltigkeit. Da Themen wie Ökologie und Umweltschutz immer wichtiger werden, passt sich die Industrie diesen Umständen an und entwickelt stetig, neue Produkte in diesen Lebensbereichen. Doch von dem interessanten Produkt eines ‚Zehenschuhs‘, für Naturliebhaber, hört wahrscheinlich die Mehrheit von uns gerade zum ersten Mal. Damit wir nun nicht länger im Dunkeln tappen, stelle ich euch den besonderen Sportschuh einmal näher vor.

Was sind Zehenschuhe?

Bringen wir einmal Licht ins Dunkel: Zehenschuhe sind quasi Socken mit verstärkter, flexibler Sohle und Ausstülpungen für jeden Zeh. Somit können sich die Zehen frei bewegen und der Träger erhält ein Gefühl des Barfuß-Laufens. Sie bestehen oft aus Kautschuk oder ganz leichtem, dünnem Leder.

Harvard-Wissenschaftler schrieben bereits vor drei Jahren im renommierten Fachjournal Nature, dass Barfuß-Laufen viele Vorteile mit sich bringt. Zum Beispiel treffen beim Barfuß-Laufen die Füße eher mit dem Ballen oder Mittelfuß, anstatt der Verse wie bei Schuhträgern, auf dem Boden auf. Dadurch wird der Aufprall stärker abgefedert und die Sprunggelenke geschont. Weiterhin verbessert sich durch diese Verlagerung des Körpergewichts die Körperhaltung.Genieße das Gefühl des Barfuß-Laufens mit Sportschuhen von I'm walking!

Durch das Tragen eines Zehenschuhs, kann die Natur wieder intensiver wahrgenommen werden. Denn die dünne und flexible Sohle ermöglicht eine bessere Reizaufnahme. Demnach knicken Barfußläufer auch nie um, im Gegensatz zu Schuhträgern. Die aktive Betätigung der Fußmuskulatur regt außerdem die Durchblutung der Beine gezielter an. Ebenso wird die gesamte Knochenstruktur im Fuß- und Beinbereich gekräftigt.

 

Die Entstehung des Fünf-Zehen-Schuhs:

Erfunden wurden die einzigartigen Schuhe von dem Österreicher Robert Fliri. Als Student entwickelte er im Rahmen einer Konzeptarbeit, zum Thema ‚Sport is fun‘, den ersten Prototypen des Zehenschuhs. Durch die Präsentation seines Projektes öffnete sich eine weitere Tür. Denn Bramani, der Geschäftsführer eines Herstellungsunternehmen für Sohlen, wurde auf ihn aufmerksam. Sie schlossen sich zusammen, produzierten und verkauften 2005 gemeinsam die ersten Modelle. Unter dem Namen Vibram Five Fingers wurden diese Schuhe schnell international bekannt.

Der Erstvertrieb in Deutschland erfolgte durch Marco John, der auch den Namen ‚Zehenschuh‘ einführte. Preislich liegen die Sportschuhe zwischen 80 bis 125 Dollar. Sie erfreuen sich enormer Beliebtheit, sodass die Nachfrage bereits größer, als das Angebot ist. Vertrieben werden die Schuhe von Marken wie: Vibram Five Fingers, Adidas, ZEMgear und Fila.

 

Dieser Trend spaltet sicher die Geister. Der eine findet die Zehenschuhe toll, andere bevorzugen eher klassische Modelle. Sportschuhe für jedermann findet ihr in unserem Shop auf www.I‘m walking.de. 🙂

 

 

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/laufen-zehenschuhe-der-umstrittene-fitness-hype-1.1959318

https://www.voycontigo.de/barfussschuhe/zehenschuhe/

http://www.zehenschuhe-blog.de/category/gesundheit/

 

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu Geheimtipp: Fünf-Zehen-Schuhe

  1. Tauro 4. Mai 2018 um 12:51 #

    Also das ist ein wirklicher toller Beitrag, ich hoffe viele lesen Ihn zu dem Thema 🙂
    Ich bin gerade im Netz unterwegs um zu schauen ob auch andere diese Art von Schuhen tragen. Da ich sehr viel wandere in den Bergen und diese Schuhe schön öfter bei Bergsteigern gesehen habe, war nun vor ein paar Tagen für mich auch die Zeit mir welche zu kaufen. Ich muss sagen, die Erfindung ist genial. Ich spüre wirklich jeden Stein unter der Sohle und jeden Ast 🙂 In der Stadt zum einkaufen würde ich Sie vielleicht nicht anziehen aber in der Natur draußen ist das ein Hochgenuss.

    Viele Grüße an dich für deinen tollen Blog und alles Gute.

  2. Eva 9. Mai 2018 um 10:26 #

    Hallo liebe Melanie,

    dankeschön für deine tollen Worte! 🙂
    Ich wünsche dir ganz viele, einzigartige Erlebnisse mit deinen Fünf-Zehen-Schuhen.

    Alles Gute und nur das Beste für dich!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Eva

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.