Die Flip Flop Saison hat begonnen

Kaum ist der erste Frühlingstag gekommen, sieht man sie wieder an vielen Füßen: Flip Flops. Ganz gleich ob Frauen, Männer und sogar Kinder – die Zehensandalen sind aus der Sommergarderobe nicht mehr wegzudenken. Aber nicht immer sind Flips Flop die beste Wahl…

Und zwar genau dann, wenn der Fuß viel Halt benötigt, zum Beispiel auf eine längeren Wanderung und bei unebenen Straßenverhältnissen. In solchen Situationen sind Flip Flops nicht angebracht und können sogar zu Verletzungen führen.

Den Füßen an heißen Tagen eine Frischluftkur zu gönnen – dafür sind die Zehensandalen perfekt. Aus orthopädischer Sicht sind Flip Flops unbedenklich, solange man sie nicht stundenlang trägt. Zehen und Gelenke müssen sich in diesen Schuhen sehr viel bewegen, das trainiert den Fuß sogar.

Der wenige Halt in diesen Schuhen führt dazu, das viele Träger dieser Schuhe auf der Fußkante laufen. So kann sich schnell Hornhaut bilden und das führt zu Rissen in der Fußhaut. Wer also Fan von den offenen Schuhen ist, der sollte auch öfters zur Fußpflege gehen. Das ist nicht nur gesund für den Fuß, sondern sieht auch gleich viel schöner aus.

So machen Ihre Füße eine richtig gute Figur in den Zehentrennern und der Sommer kann kommen.

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , ,

Ein Kommentar zu Die Flip Flop Saison hat begonnen

  1. Sandra 9. Mai 2011 um 14:58 #

    Meine kleine Tochter (mittlerweile 5) trägt seit sie 1,5 Jahre alt ist FlipFlops und liebt sie :))
    Ich natürlich auch!!

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.