DIY: Ostereier selbst gestalten

Es ist wieder so weit: Ostern steht vor der Tür. Für viele bedeuten diese Tage besonderes Essen, Ostereiersuche und das Zusammensein mit Freunden und Familie. Aber was darf auf keinen Fall fehlen? Ostereier! Sie peppen jeden Raum auf und lassen sich außerdem individuell gestalten. Du kannst sie, um sie später aufhängen zu können, auspusten und natürlich kreativ bemalen. Wie du das machst und welche Varianten der Bemalung es gibt, erfährst du jetzt!

Das brauchst du zum Eierbemalen

Wie blase ich Ostereier aus?

Das Ausblasen der Eier ist natürlich nur notwendig, wenn du deine Kunstwerke anschließen aufhängen möchtest.

Du benötigst:

  • Frische Eier
  • Eierpiekser
  • Stricknadel aus Metall, Metallspieß oder Rouladennadel
  • Schüssel
  • Essigwasser

Als erstes solltest du die Eier mit etwas Essigwasser reinigen, um eventuelle Bakterien oder Salmonellen auf der Schale zu entfernen. Anschließend piekst du zwei Löcher in das Ei, jeweils eines oben und unten und vergrößerst diese mit einer Strick- oder Rouladennadel. Die Öffnungen sollten so groß sein, dass du später mühelos ein Streichholz in das Ei stecken kannst.

Tipp: Du kannst mit der Strick- oder Rouladennadel versuchen das Eigelb zu zerstechen, das wird dir später die Arbeit etwas erleichtern.

Jetzt kommen wir zum ausblasen des Eis: Puste nun vorsichtig durch die Öffnungen das Eigelb und das Eiweiß über einer Schüssel aus.

Tipp: Hierfür kannst du auch einen Strohhalm verwenden durch den du das Eis ausbläst.

Wenn du alles herausgepustet hast, solltest du das Ei sorgfältig mit Essigwasser ausspülen. Halte hierfür die Löcher zu und schüttle das Ei bis du das Gefühl hast alle Reste entfernt zu haben.

Gestalte deine Kunstwerke

Jetzt kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen!

Zum einen können die Eier mit Aquarell- oder Wasserfarben bemalt werden. Hierzu benötigst du lediglich die gewünschten Farben, einen Pinsel und ein Glas Leitungswasser. Allerdings musst du bei der Verwendung mehrerer Farben darauf achten, dass du die Farben gut trocknen lässt, sonst können sie leicht zusammenlaufen und sich zu einem Braun-Grau-Ton vermischen.

Gestalte deine Ostereier!

Abgesehen von dieser Methode, kannst du die Eier natürlich auch mit Filzstiften bemalen. Diese Methode erlaubt dir viel Präzession, da die Marker meist schnell trocknen und du somit ohne größere Pausen arbeiten kannst! Optional kannst du hierzu auch Schablonen verwenden, die deinem Ei elegante Muster und Motive verleihen!

Wenn du es schlicht halten willst, kannst du dein Ei auch mit einem Korrekturstift zum hübschen Hingucker machen, indem du braune Eier mit Punkten und Linien verzierst.

Du möchtest nicht malen? Dann benutze doch einfach Aufkleber oder Abziehbildchen. Sie sehen genauso gut aus und lassen sich kinderleicht auf dem Ei platzieren.

Jetzt geht es an’s Dekorieren

Die einfachste Methode ist es ein Streichholz in der Mitte zu brechen, einen Faden daran befestigen und durch eines der Löcher zu stecken. Ziehst du nun leicht an dem Faden stellt sich das Streichholz im Ei quer, was das Herausrutschen verhindert. Nun kannst du das Osterei überall befestigen, wo du es gerne möchtest. Wenn dir das Ausblasen zu aufwendig ist, kannst du die Eier vor dem Bemalen natürlich auch hartkochen und mit deinen Kunstwerken dekorative und individuelle Osternester basteln.

Und fertig ist deine schöne Osterdeko!

Wir wünschen dir  viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes Osterfest!

This error message is only visible to WordPress admins

Error: API requests are being delayed for this account. New posts will not be retrieved.

There may be an issue with the Instagram Access Token that you are using. Your server might also be unable to connect to Instagram at this time.

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.

http://www.so-machts-omi.de/ostern/ostereier/ostereier_aufhaengen.html

https://www.baur.de/lifestyle/themenwelt/j/ostern/#lmPromo=la,3,hk,lifestyle,fl,lifestyle-anlaesse.datum20190314.abschnitt0.ostern

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.