Die Geschichte des Ballerina Schuh

Diese Schuhe sind der perfekte Begleiter, ganz gleich ob zur Shoppingtour mit der besten Freundin, Spaziergang am See oder nächtliches Durchtanzen! Alba Moda Ballerina begleiten uns den ganzen Tag über, sehen unverschämt gut aus und sind vor allem richtig bequem. Wahre Traumschuhe also!

Und diese Traumschuhe gibt es schon seit den 50er Jahren. Die Erfolggeschichte des Schuhs beginnt allerdings mit einem zerplatzen Traum. Die Schauspielerin Audrey Hepburn wollte ihre ganze Kindheit lang Ballerina werden, doch als das nicht klappt, wechselt sie zur Schauspielerei. In Anlehnung an ihren Kindheitstraum lässt sie sich für den Film „Sabrina“ vom Designer Salvatore Ferragamo Ballerinas entwerfen. Jedes Mädchen und jede Frau wollten von da an diesen Schuh haben.

Vor wenigen Jahren entdeckte das Topmodel Kate Moss den Schuh wieder und kombinierte ihn ähnlich wie Audrey, mit einer engen Röhrenjeans. Der wunderbare Stilmix aus 80er Jahre und 50er Jahre Mode fand weltweit Anhänger.

Ballerinas sehen nicht nur wunderbar feminin aus, sie lassen sich auch zu fast allem kombinieren. Ob Jeans, Rock oder Kleid – Ballerinas sind fast immer die schönste Wahl. Und das Beste: Sie sind dabei unglaublich bequem!

Auch in diesem Frühling gibt es Alba Moda Ballerina wieder in unzähligen Form-und Farbvarianten, vom klassischen Schwarz bis zum frischen Sonnengelb ist alles dabei, worauf man Lust hat. Warum also nicht gleich zwei oder drei Paare im Schrank haben?

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , ,

2 Kommentare zu Die Geschichte des Ballerina Schuh

  1. neni 21. April 2010 um 09:09 #

    Hallo, schöner Artikel. Von diesen „Traumschuhen“ kann man wirklich nie genug bekommen und
    die Schudesigner machen es einem aber auch echt nicht einfach – immer wieder neue, bunte und
    schicke Modelle! 😉

  2. Elisabeth 3. Mai 2010 um 12:03 #

    Tolle Geschichte! Ich bin auch ein riesiger Ballerinas Freak! Habe Vier Paare zu Hause und kaufe mir wohl demnächst das 5. Paar 🙂 Lg Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.