Chucks: Vom Sportschuh zum Trendsetter

Chucks sind aus der Schuhszene nicht mehr wegzudenken und erleben in der Mode immer wieder aufs Neue ein Remake. Längst sind sie nicht nur mehr Zeichen für eine Protestbewegung, heute zeigen sie mehr denn je wie modisch sie sind.

Die „Stars“ der Szene erstrahlen auch heutzutage in neuem Glanz.Ursprünglich als Sportschuh für den Halleneinsatz beim Basketball entwickelt, erzählt dieser Schuh eine ganz besondere Geschichte. Mit 600 Millionen verkauften Exemplaren ist er der erfolgreichste Schuh der Welt. Benannt nach dem Profispieler Chuck Taylor, der maßgeblich für deren Bekanntheit sorgte, wurden die Schuhe mit dem Stern immer wieder als modisches Statement genutzt.Chucks

Egal ob Celebrities, wie Mick Jagger, Kate Moss oder Pete Doherty oder als Begleiter für den Alltag, längst haben sich diese Schuhe etabliert. Besonders die Musikszene hat die Schuhe für sich entdeckt. Auch die Ramones oder Avril Lavigne sind bekennende Chucks-Fans. Das Motto „from the court, to the field, to the street“ beschreibt bestens wie der einstige Sportschuh von damals zum Alltagsschuh für jedermann wurde.Chucks

Zusätzlich zum klassischen Design in schwarz-weiß sind Chucks inzwischen in allerhand Farben und unterschiedlichsten Mustern erhältlich. Egal ob im stylischen Leo-Look, als Schlüsselanhänger oder als Kinderschuhe – Chucks sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Faustregel gilt auch heute noch: „Je abgetragener desto besser“, denn erst dann wirken sie wirklich lässig.

Die abgebildeten Schuhe sind wie immer im I‘m walking Online Shop erhältlich.

 

Quelle: www.sueddeutsche.de

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.