Burgund – die Herbsttrendfarbe

Abgesehen davon, dass Burgund eine französische Stadt oder die ideale Ton für einen Rotwein ist, hat sich die Farbe an die Spitze der Herbsttrends gesetzt. Im Gegensatz zu knalligem Rot, das nach wie vor aggressiv und beißend auf uns wirkt, hat sich das edle Dunkelrot aufgrund seiner Zurückhaltung und Eleganz bewährt. Der dezente Blaustich und das leicht schillernde Braun, das im Burgund zu finden ist, sind ideale Bedingungen für einen Herbsttrend.  Egal ob als Accessoire, Schuh oder Klamotte, Bordeauxrot ist die perfekte Alternativfarbe zum langweiligen Schwarz.

Vielfältig kombinierbar

Mit dieser Farbe liegt man nie falsch, denn sie kann fast mit jeder anderen Farbe kombiniert werden. Für diejenigen, die sich sehr edel kleiden wollen, wählen die Variante aus Burgund, Schwarz und Weiß. Ansonsten wirkt Bordeauxrot wunderschön zu Rosé- und Nude-Tönen oder für die etwas Mutigeren zu Senfgelb oder Lila. Die einzige Ausnahme auf die verzichtet werden sollte, ist die Kombi mit Grün. Dies Nicht zugewiesenist zwar auch eine Trendfarbe, kann aber zusammen mit dem dunklen Rot schnell für eine Zwergen-Assoziation sorgen.  Und noch was: Burgund steht eigentlich jedem! Sowohl ein blasser Teint als auch ein dunkler Hauttyp kann dem Trend problemlos folgen. Außerdem schmeichelt es allen Haarfarben – super Voraussetzungen für einen perfekten Herbstauftritt.

Perfekt für jeden Anlass

Ob Büroalltag, Festlichkeit oder Freizeit – Burgund ist keinesfalls fehl am Platz. Wie wäre es beispielsweise in der Freizeit mit einem tiefroten Grobstrick-Pullover zu einer dunklen Jeans oder einer Strumpfhose in der neuen Trendfarbe. Im Büro empfiehlt sich ein Oversized-Blazer, ein Cashmere-Pullover oder eine Röhrenhose, natürlich alles in weinrot – einfach nach Lust und Laune variieren.   Auch Männer können diesem Trend folgen: ein feiner Pullover, eine Jacke  oder eine Stoffhose kann sich in dunklem Rot sehen lassen. Einfach schlicht kombinieren und schon ist das Outfit bürotauglich.

Burgunde Schuhe

Tamaris Stiefelette, Converse Chucks, Gabor Handtasche, Tamaris Stiefel

Vor allem Schuhe in Burgund runden das Herbstoutfit prima ab! Diese einfach mit einem weiteren Kleidungsstück in der neuen Farbe kombinieren und schon ist ein modernes Styling geschaffen. Stiefeletten, Sneakers, Pumps oder auch derbe Stiefel in weinrot sind diesen Herbst topaktuell und lassen sich mühelos zu jedem Streetstyle oder Arbeitsoutfit tragen. Also Mut zur Farbe auch bei der Schuhwahl! Des Weiteren sind Accessoires, wie eine Bordeaux-farbene Handtasche ein echter Hingucker und eine gute Ergänzung zu den gleichfarbigen Schuhen.

 

Habt ihr auch schon ein burgundes Outfit in eurem Schrank hängen? Wenn ja, dann postet es doch auf unsere Facebook-Seite und zeigt uns wie ihr die Trendfarbe tragt.  Ansonsten hoffe ich, dass ich euch ein paar Tipps geben konnte, wie ihr euer modernes Herbstoutfit kreieren könnt. Alle hier abgebildeten Schuhe und Taschen, sind natürlich wie immer auf I’m walking zu finden und könnten vielleicht eine Grundlage für euren persönlichen weinroten Look bilden. Schaut doch mal rein und lasst euch inspirieren.

 

Quellen:

http://shoe-stories.de/

http://bilder.t-online.de/

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.