Back to… Schuhmode der Jahrzehnte (3)

Heute gibt es eine Übersicht über die Trends der 80er und 90er 🙂

The 1980s

Mit den 80ern verbinden wir modisch und zeitgeschichtlich sehr viel. Es wird als das Jahrzehnt des Umbruchs und des schlechten Geschmacks bezeichnet. Gründe dafür sind zum Beispiel Vokuhilas, Dauerwellen und Schulterpolster. Die Vorurteile möchte ich jedoch heute widerlegen, denn in den 80ern entstehen auch Trends, die sich bis heute durchsetzen und für uns zum alltäglichen Look gehören. Aus kaum einem Schuhschrank sind Sneaker und Turnschuhe wegzudenken, die ihren Ursprung in den 80ern haben. Es ist das Jahrzehnt des Sports. Aerobic schafft seinen weltweiten DurcDas Schuh-Highlight der 80er: Sportive Sneaker in knalligen Neonfarbenhbruch und die Erfolge von Boris Becker und Steffi Graf lösen einen Tennishype aus. Die Menschen sind sportbegeistert, was sich auch auf die Looks der damaligen Zeit auswirkt. Sneaker und Sportschuhe etablieren sich als Must-Haves und bekannte Sportschuhmarken wie Puma können in den 80ern große Erfolge verzeichnen.

Viele Trends werden aus Amerika übernommen. Dazu zählt auch die Begeisterung für Aerobic, die die US-Schauspielerin Jane Fonda mit ihren Fitnessvideos auslöst. Sie ist mitunter eine Trendsetterin für die sportlichen Outfits der 80er Jahre. Bodys und Leggins in knallbunten Neonfarben mit geometrischen Mustern sind die Highlights dieser Looks. Sogar Stiefel und Stiefeletten werden mit neonbunten Stulpen oder Socken, die aus den Schuhen ragen, aufgepeppt. Weitere Besonderheiten der Schuhe sind Applikationen wie Nieten und Glitter und auch Schnürsenkel in unterschiedlichen Farben am rechten und linken Schuh sind keine Seltenheit. Punkte, Streifen und Leopardenlooks sorgen zusätzlich für das Image eines sehr bunten und schrillen Jahrzehnts.

The 1990s

Die 90er Jahre: das Jahrzehnt der Technoszene, der Girl- und Boybands und des Grunge. Heute sind die 90er wieder voll im Trend und erleben auf unzähligen 90er-Partys ihr Revival. Die unterschiedlichen Musikszenen prägen damals viele Modetrends. Sehr beliebt sind Plateauschuhe. Es gibt sie in allen erdenklichen Formen. Plateausandaletten, glitzernde Jelly Sandalen, PlPlateauschuhe mit dicken Sohlen sind der Trend in den 90er Jahrenateauzehentrenner, hohe Plateau Heels, Peeptoes mit Plateau und Plateausneaker prägen das Straßenbild und vor allem die Technoszene. Ein Highlight sind die berühmten Buffalo Schuhe, die mit ihren überdimensional dicken Plateausohlen bei jedem Outfit sofort ins Auge fallen.

Die Mitglieder der Girlie-Bands gehen auf feinen Riemchensandaletten und Slip-On-Sandaletten durch das Jahrzehnt. Viele Marken wie Timberland und Birkenstock werden in den 90ern bekannt und setzen sich bis heute durch. Die legendären All Stars erlangen ebenfalls große Beliebtheit, die sich bis heute fortsetzt. Das zeigt uns, dass die 90er schuhtechnisch nicht so weit entfernt sind, wie man denken könnte 🙂

 

Tolle Schuhe mit 80s- oder 90s-Charakter findet ihr bei uns im I’m walking Shop!

 

http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/jane-fonda-loeste-aerobic-welle-aus-aid-1.2034291

http://www.frauen-magazin.com/die-schuhtrends-der-80er-jahre/

https://www.wisst-ihr-noch.de/90er/mode-90er/das-waren-die-25-begehrtedas-waren-die-25-begehrtesten-schuhe-der-90ersten-schuhe-der-90er-2486/

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.