Alles rund um Nägel

Besonders im Sommer wird unseren Nägeln extrem viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ob in offenen Schuhen, am Strand oder einfach nur im Kaffee: Gepflegte Füße sind ein absolutes Must-Have! Um diese noch besser in Szene setzen zu können, greifen wir häufig zu Nagellack in bunten Farben und Formen.

Doch welche Nagellackfarben sind in diesem Sommer besonders angesagt und wie pflegt man Finger- und Fußnägel am besten? Antworten auf diese Fragen rund um unsere Nägel findet ihr hier.

Die aktuellen Nagellack – Trends

Pastell-und Nudetöne sind momentan Must-Haves für eure Nägel.Der erste Trend des Sommers nennt sich „Naked Nails“. Dabei werden die Finger- oder Fußnägel in Nude-Tönen und schlichten pastellfarben lackiert. Das Gute dabei: Die sanften Farben können auch ideal miteinander kombiniert werden – wir müssen uns als nicht zwingend für eine einzige Farbe entscheiden, sondern können unsere Nägel je nach Belieben in verschiedenen Farben bemalen. Damit ist der Look alltagstauglich und gleichzeitig voll im Trend!

French Nails werden nun auch mit bunten Farben kombiniert.Unverzichtbar sind in diesem Sommer außerdem „French Nails“. Diese sind zwar schon seit einiger Zeit angesagt, feiern jetzt jedoch ihr Revival – und diesen Sommer dürfen wir sie außerdem mutiger kombinieren. Also keine Angst vor einem Mix aus grau und grün oder lila und blau. Hauptsache unsere Finger- und Fußnägel werden zu einem absoluten Highlight. Und damit der French-Look ohne viel Arbeit gelingt, gibt’s praktische Vorlagen, durch die eure French Nails auf jeden Fall gepflegt aussehen!

Mustermäßig ist diesen Sommer alles erlaubt.Besonders angesagt sind diesen Sommer außerdem grafische Muster und Formen. Ob Streifen, Punkte, Dreiecke oder andere individuelle Designs – es ist alles erlaubt! Um die Nägel sauber und schnell lackieren zu können, verwendet am besten Cut-Outs oder Streifen-Tapes. Damit gelingen die verrückten Muster auf jeden Fall und ihr werdet zum angesagten Hingucker.

Schöne Nägel in 3 Schritten

Damit der Nagellack besonders gut wirkt, müssen auch die Finger- und Fußnägel ordentlich sein. Deshalb hier eine Anleitung, wie ihr in 3 Schritten gepflegte Nägel bekommt.

  • Nägel reinigen und aufhellen

Für den Anfang ist es wichtig, dass die Finger- und Fußnägel gründlich gereinigt, und die Nagellackreste entfernt werden. Dazu eignet sich am besten acetonfreier Nagellackentferner. Damit die Nägel auch ohne Nagellack schön aussehen, badet sie jeden zweiten Tag in einem Pflegebad mit lauwarmem Wasser und ein paar Tropfen Zitronensäure – so werden die Nägel natürlich aufgehellt.

  • Nagelhaut pflegen

Für gepflegte Nägel ist eine gesunde Nagelhaut unverzichtbar. Durch Feuchtigkeitscremes, zum Beispiel mit beruhigender Kamille, können kleine Risse und Wunden in der Haut geheilt werden. So wirken unsere Hände und Füße sofort gesünder.

  • Nägel stärken

Am schönsten sehen Finger- und Fußnägel aus, wenn sie gefeilt werden. Dabei ist jedoch ganz wichtig, dass immer in eine Richtung gefeilt wird, damit die Fasern nicht beschädigt, und die Nägel nicht brüchig werden. Zusätzliche Härte kann dem Nagel durch Nagelhärter verliehen werden.

Mit diesen Nageltrends seid ihr gewappnet für die kommende Saison!Sobald diese 3 Schritte geschafft sind, sind auch eure Finger- und Fußnägel bereit für ihren Sommerlook. Und falls ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid, jedoch noch nicht wisst, für welchen Nagellack ihr euch jetzt entscheiden sollt, schaut am besten mal hier vorbei!

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar zu Alles rund um Nägel

  1. Eva 19. Februar 2018 um 14:12 #

    Danke für deinen Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.