5 gute Vorsätze für das neue Jahr

Jedes Jahr dasselbe Spiel! Ende Dezember, wenn Silvester schon bald vor der Tür steht, machen wir uns Gedanken über neue Vorsätze für das kommende Jahr. Wir schmieden intensive Pläne, wie wir es wirklich schaffen könnten, diese Versprechen an uns selbst auch durchzuhalten und nicht nach zwei Wochen daran zu scheitern.

Oft fallen wir aber gleich am Jahresanfang wieder in alte Muster zurück und ärgern uns über Durchhaltevermögen und Willensstärke. Dabei wollen wir es doch so gerne schaffen und unsere Vorsätze wirklich umsetzen – alles schwieriger als gedacht…

Unser Tipp ist, dass du dir deine vorgenommenen Ziele nicht so schwer machst und mit einem machbaren Vorsatz ins neue Jahr startest. Wenn du merkst, dass du dein Vorhaben durchziehst, dann kannst du deine Pläne ja gerne ändern und sogar schwieriger für dich gestalten – das liegt alles in deiner Hand. So fällt es dir zumindest leichter, wirklich alles umzusetzen und Ende 2021 super stolz auf dich sein zu können.

Wir möchten dir nun fünf Jahresvorsätze vorstellen, die auf den ersten Blick sehr leicht erscheinen, aber doch schwieriger in ihrer Umsetzung sind, als vermutet. Viel Spaß!

  1. Nachhaltiger leben

Nachhaltig Leben – Trend oder Lifestyle?

Diese Frage muss natürlich jeder für sich selbst beantworten können und somit entscheiden, wie wichtig dieses Thema wirklich für einen ist. Aber man kann auch schon mit kleinen Schritten großes bewirken und so auf diesen Lebensstil aufmerksam machen.

Einfach mal die Plastiktüte vermeiden und lieber den eigenen Einkaufsbeutel benutzen oder sich doch mal auf dem Weg zum Bäcker auf das Fahrrad setzen und nicht einfach ins bequeme Auto fallen lassen.

Es kann so einfach sein und doch fällt es vielen so schwer, das Thema richtig zu verstehen und mit in ihr Leben zu integrieren.

Mach es besser und sei deinen Mitmenschen 2021 ein Vorbild!

  1. Weniger Stress

Stress – ein Dauerzustand bei den Meisten in dieser Zeit.

Viel zu tun auf der Arbeit, den Stress dann mit nach Hause nehmen und am nächsten Morgen direkt so weitermachen. Lange wird das nicht gut gehen! Probiere doch mal, dich nicht von jeder überraschenden Situation gleich aus dem Konzept bringen zu lassen, sondern in solchen Momenten einfach mal deine innere Ruhe für dich sprechen lassen. So gelingt es dir, nicht gleich in puren Stress zu verfallen, sondern die Dinge einfach mal entspannter angehen zu können.

  1. Gute Laune

Gute Laune gehört auch 2021 dazu!

Oft lassen wir uns wegen Kleinigkeiten die Laune verderben und ziehen somit auch noch unsere Mitmenschen runter. Damit ist aber nächstes Jahr Schluss!

Eine positive und optimistische Grundeinstellung versüßt dir dein Leben und macht nicht nur dich glücklich, sondern auch dein enges Umfeld profitiert davon. Mit guter Laune erscheint alles leichter und machbarer! Ab jetzt heißt es nur noch:

Happy mood – on!

  1. Mehr Zeit für die Familie

Viel zu viel Zeit geht im Jahr dafür drauf, dass wir uns nur mit uns selbst beschäftigen und nur an das eigene Wohlergehen denken. Dabei wird es längst Zeit, mehr auf unser näheres Umfeld zu achten. Bei vielen kommt die Familie nur bei besonderen Anlässen, wie Feiertage oder Geburtstage zusammen, dabei tuen dir deine Liebsten besonders gut. Losgelöst von den aktuellen Problemen sind deine Gedanken nur bei deiner Familie und Spaß ist somit vorprogrammiert.

Me Time tut gut, aber Family Time ist besser!

  1. Dankbarer und Wertschätzender sein

Kein Stress, gute Laune und Zeit mit deiner Familie lassen dich auch schnell dankbarer und wertschätzender werden. Die Jahre ziehen so schnell an uns vorbei und mit einem kleinen Danke hältst du für einen kurze Moment die Zeit von dir und deinem Gegenüber an und genießt die Augenblicke der Wertschätzung für einander.

Mit diesen Vorsätzen startest du auf alle Fälle motiviert und willensstark ins neue Jahr! 💪🏼 Wir wünschen dir einen guten Rutsch und viel Durchhaltevermögen 2021! 💜

 

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwitterpinterestmail

, , , , , , , ,

Keine Kommentare bisher.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.