Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt
Seite
1

Lacoste Schuhe

Häufige Fragen und Informationen rund ums Thema Schuhe von Lacoste, findest du hier.

Was steckt hinter der Marke?

Lacoste ist ein französischer Bekleidungshersteller, der neben Schuhen auch Kleidung, Brillen, Parfüm, Uhren und Accessoires produziert. Gegründet wurde die Firma von dem erfolgreichen Tennisspieler René Lacoste, der mehrmals bei den French Open, den US Open und in Wimbledon gewinnen konnte. Berühmt ist Lacoste vor allem für seine Polohemden. René Lacoste hatte das Polohemd im Jahr 1927 ursprünglich als Tennisbekleidung für sich selbst entworfen.

Was hat es mit dem Lacoste-Krokodil auf sich?

Das Krokodil im Logo von Lacoste kennt jeder. Es gehört zu den bekanntesten Markenlogos der Welt und findet sich natürlich auch auf den Schuhen des Herstellers. "Le Crododile" war der Spitzname von Firmengründer René Lacoste. Er nähte das Tier als Emblem auf sein Tennisshirt und schuf so das erste Modelogo der Welt. Heute setzt sich Lacoste unter dem Slogan "Save Our Logo" (deutsch: "Rettet unser Logo") für den Schutz bedrohter Krokodile, Alligatoren und Kaimane ein.

Welche Schuhmodelle gibt es?

Lacoste Sneaker Herren Lacoste stellt in erster Linie Sneaker für Damen und Herren her. Die Marke bietet neben klassischen flach geschnittenen Modellen auch angesagte High Top Sneaker an. Schuhe der Marke Lacoste eignen sich einerseits für den sportlichen Einsatz im Fitnessstudio oder auf dem Tennisplatz und andererseits als topmodische Ergänzung zu sportlichen Outfits in der Freizeit.

Was zeichnet die Schuhe aus?

Sneaker von Lacoste sind geradlinig geschnitten und begeistern häufig durch eine angesagte Retrooptik. Ein absoluter Hingucker ist natürlich das Logo: Das berühmte Lacoste-Krokodil ist auf jedes Paar Schuhe des Herstellers aufgenäht und zeichnet den Schuh sofort, auch für Mode-Laien, als Markenschuh aus.

Wozu passen sie?

Sneaker und Boots von Lacoste sind leger und sportlich. Sie lassen sich daher besonders gut zu Jeans oder Chinos tragen. Wer mag, ergänzt den Look durch ein klassisches Polohemd von Lacoste. Durch den sportiven Charakter der Schuhe sind sie besonders gut für die Freizeit geeignet - entweder als bequemer Trainingsschuh im Fitness Center oder als modischer Lifestyleschuh beim Shoppen oder beim entspannten Mädelsabend.

Welche Pflege wird benötigt?

Schuhe von Lacoste werden in der Regel aus Leder hergestellt. Damit die hochwertige Qualität des Naturmaterials erhalten bleibt, ist eine regelmäßige Pflege nötig. Eine Imprägnierung vor dem ersten Einsatz der Lacoste Schuhe ist sehr sinnvoll. So sind sie gegen Feuchtigkeit gerüstet und lassen sich besser reinigen. Wische deine Schuhe von Lacoste am besten nach jedem Ausziehen kurz feucht ab. Hartnäckigen Schmutz kannst du mit einer weichen Schuhbürste sanft abbürsten. Eine farblich passenden Lederpflege gibt dem Material Fette zurück, die durch äußere Einflüsse wie Sonne, Hitze, Staub und Feuchtigkeit entzogen wurden. Trage die Pflegecreme mit einem Baumwolltuch auf und lasse sie einwirken. Eine anschließende Politur verleiht den letzten Schliff. Weiße Gummisohlen werden mit einem Schmutzradierer aus der Drogerie wieder schön weiß.

6 EURO Gutschein sichern
Einen Moment noch!

Jetzt bestellen und 6€ sparen!

Heute lohnt es sich besonders bei uns zu shoppen: Sichere dir jetzt deinen exklusiven 6€ Gutschein!