Herren Stiefel & Boots
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt

Schnürboots für Herren

Schnürboots für Herren gehören zu den Klassikern unter den Herrenschuhen. Was du über dieses beliebte, vielseitige Schuhmodell wissen musst, erfährst du hier.

Diese Arten von Herren Schnürboots gibt es

Modebewusste Herren finden bei I’m walking eine große Auswahl an Schnürstiefeln, beispielsweise robuste Outdoorschuhe, modische Desert Boots, schicke Business-Schnürboots und lässige Sneaker. Alle Modelle stammen von namhaften Herstellern wie Jack Wolfskin, Bugatti, Kacper, Polarino und Yellow Cab. Herren Schnürboots - egal ob in Form von Sneakers, Desert Boots, Winterstiefeln oder Stiefeletten - sind mit einer dekorativen Schnürung an der Vorderseite ausgestattet. Meist dient diese tatsächlich dazu, den Schuh zuzubinden. Manchmal ist die Schnürung aber auch nur Zierde. So oder so: Die Schnürstiefel aus dem Online Shop von I’m walking sind topmodisch und vervollständigen jedes Outfit.

So kombinierst du Schnürboots

Schnürboots für Herren lassen sich unglaublich vielseitig kombinieren: Entscheide dich für schlichte schwarze Schnürboots zu deinem Business-Anzug. Lässigere Modelle und Sneaker passen besonders gut zu Jeans, Chinos oder Cargohosen. Zu robusten Outdoorschuhen mit Schnürung kannst du eine Trekkinghose, ein Wanderhemd und eine Regenjacke tragen.

Zu diesen Anlässen kannst du sie tragen

Desert Schnürboots, BullboxerBei I’m walking findest du für jede Gelegenheit die passenden Herren Schnürboots: Outdoorschuhe kannst du beispielsweise bei einer Wanderung, einem Spaziergang oder einer Bergtour tragen. Business-Schnürboots dagegen eignen sich bestens fürs Büro und offizielle Termine wie Präsentationen oder Kundengespräche. Wenn es etwas lässiger sein darf, beispielsweise beim Kinobesuch nach Feierabend, empfehlen wir dir unsere bequemen Sneaker.

Diese Pflege wird benötigt

Gönne deinen Schnürstiefeln eine ordentliche Portion Pflege - sie werden es dir mit anhaltendem Tragekomfort und einem schicken Äußeren danken! Nach jedem Tragen solltest du groben Schmutz mit einem feuchten Tuch oder einer weichen Bürste von Schnürboots für Herren entfernen. Zum Trocknen solltest du die Schuhe nicht in die Sonne oder auf die Heizung stellen - sie könnten dadurch ihre Passform verlieren. Willst du deine Schnürstiefel einige Zeit lang nicht tragen, solltest du Schuhspanner verwenden.

So verhinderst du Fußgeruch

Vielleicht kennst du das Problem: du bist zu Gast bei Freunden, ziehst deine Schnürboots aus und ein strenger Geruch macht sich breit – was vielen Männern verständlicherweise sehr unangenehm ist. Schweißfüße, medizinisch Bromhidrosis genannt, sind weit verbreitet. Der Geruch entsteht durch Bakterien, die sich im feuchtwarmem Milieu deiner Boots wohlfühlen und den Schweiß zersetzen. Dicke Hornhautschichten an den Füßen und eng geschnürte Boots verstärken das Problem.

Doch es gibt eine Lösung: Entscheide dich am besten für Herren Schnür Boots aus atmungsaktiven Materialien wie Leder, die für eine ausreichende Belüftung und ein gutes Klima im Schuh sorgen.

Verzichte auf Boots aus Kunstleder und Synthetik und setze auf weite, lockere Schnitte. Auch bei den Socken solltest du natürliche Materialien bevorzugen: Strümpfe aus Baumwolle lassen viel Luft an die Füße, was die Gefahr von Schweißfüßen mindert. Vor allem im Sommer kannst du die Feuchtigkeit im Schuh mit Fußpuder binden. So wird den Bakterien die Lebensgrundlage entzogen und es können keine unangenehmen Gerüche entstehen. Eine regelmäßige Fußhygiene sollte selbstverständlich sein. In schweren Fällen kannst du mit antibakteriellen Salben oder Cremes mit Aluminiumchlorid gegen den Fußgeruch in deinen Schnürboots vorgehen. Lass dich hierfür von deinem Arzt oder Apotheker beraten.

6 EURO Gutschein sichern
Einen Moment noch!

Jetzt bestellen und 6€ sparen!

Heute lohnt es sich besonders bei uns zu shoppen: Sichere dir jetzt deinen exklusiven 6€ Gutschein!