Herren Sportschuhe
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt

Herren-Laufschuhe

Joggen ist eine Sportart, die man jederzeit und an jedem Ort ausüben kann. Denn alles, was du dafür benötigst, sind die passenden Laufschuhe. Wir verraten dir, worauf es beim Kauf ankommt.

Wie finde ich die richtigen Laufschuhe für Herren?

Laufen ist eine natürliche Fortbewegungsart des Menschen und deshalb eine Sportart, die uns quasi im Blut liegt. Egal ob du morgens eine Runde durch den Wald drehst oder lieber abends durch die Straßen joggst: Auf die passenden Schuhe solltest du nicht verzichten. Denn sie unterstützen den Fuß optimal und schützen vor Verletzungen. Laufschuhe sollten auf den jeweiligen Untergrund, deinen Laufstil und deine Anatomie abgestimmt sein. Auf hartem Asphalt brauchen Laufschuhe zum Beispiel eine stärkere Dämpfung als auf weichem Waldboden. Auch wenn du etwas schwerer bist, solltest du einen gut gedämpften Schuh wählen. Außerdem ist es wichtig, dass der Fuß beim Laufen nicht nach innen einknickt. Wer dazu neigt, sollt zu Laufschuhen mit etwas breitere Sohle greifen, die für mehr Stabilität sorgen.

Harte oder weiche Dämpfung

Grundsätzlich empfiehlt sich für einen harten Untergrund eine weichere Dämpfung und umgekehrt. Außerdem sollte der Laufschuh auch auf den jeweiligen Laufstil abgestimmt sein. Achte einmal darauf, ob du den Fuß mit der Ferse, dem Mittelfuß oder dem Ballen aufsetzen. Fersenläufer belasten ihre Gelenke stärker und sollten deshalb eine weichere Dämpfung wählen. Ballenläufer sind dagegen mit härteren Schuhen besser beraten, da diese einen kräftigeren Abdruck ermöglichen. Auch wer auf Geschwindigkeit abzielt, greift daher zum weniger gedämpften Laufschuh.​

Wie finde ich die richtige Größe?

Du solltest deine Laufschuhe immer etwas größer kaufen als deine normalen Straßenschuhe. Als Faustregel gilt: Die Zehen brauchen nach vorne noch zirka einen halben Zentimeter Luft, bei langen Läufen sogar einen Zentimeter. Denn die Füße dehnen sich durch die Bewegung etwas aus und sollten nicht vorne anstoßen. An der Ferse muss der Laufschuh fest sitzen, sodass der Fuß einen sicheren Halt hat. Er darf aber nicht drücken oder scheuern. Am Vorderfuß kann er gerne etwas breiter sein, das sorgt für mehr Komfort.

Was sind Trailrunning-Schuhe?

Läufst du auf unwegsamem Gelände und gerne auch einmal in den Bergen? Dann sind Trail-Running-Schuhe die richtige Wahl. Sie verfügen über mehr Seitenstabilität als herkömmliche Laufschuhe, eine festere Sohle und ein stärkeres Profil. Dadurch bieten sie auch auf anspruchsvollem Untergrund einen sicheren Tritt.

6 EURO Gutschein sichern
Einen Moment noch!

Jetzt bestellen und 6€ sparen!

Heute lohnt es sich besonders bei uns zu shoppen: Sichere dir jetzt deinen exklusiven 6€ Gutschein!