Seite
1
Damen Stiefeletten
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Stiefeletten für Damen

Höher als Pumps und niedriger als Stiefel geschnitten, sind Stiefeletten für Damen in zahlreichen Ausführungen, Materialien und Stilrichtungen erhältlich. Du kannst sie während des ganzen Jahres zu zeitlosen bis trendigen Looks kombinieren und sportive bis elegante Outfits kreieren. Welche Damen-Stiefeletten eignen sich für welchen Style? Wie trägst du sie zu Kleidern, Röcken und Hosen? Erfahre mehr in unserem Ratgeber.

Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt
Seite
1

Stiefeletten für Damen

So kreierst du deinen individuellen Look

Ihr Name verrät es durch die Verkleinerungsform: Stiefeletten sind „kleine Stiefel”. Diese erfreuen sich aufgrund ihrer niedrigen Schafthöhe und ihres hohen Kombinationspotenzials großer Beliebtheit. Gewusst wie, kannst du mit ihnen jeden beliebigen Style erzielen. Die Auswahl an Stiefeletten für Damen ist groß und die Vielfalt der Varianten und deren Bezeichnungen kann schon mal verwirren. Was hat es mit Booties, Chelsea und Ankle Boots auf sich? Worin unterscheiden sich Damen-Stiefeletten? Und wie stylst du mit Hosen, Röcken und Kleidern deinen persönlichen Wohlfühl-Look?

Eine modische Zeitreise mit Punktlandung in der Gegenwart

Stiefeletten begleiten Damen heute wie selbstverständlich und in einer bunten Vielfalt durch das Modejahr. Du schöpfst dank des umfangreichen Angebots renommierter Marken wie Tamaris, Rieker, Mustang & Co aus dem Vollen und wählst für jeden Anlass das passende Modell. Doch das war nicht immer so.

Wie die industrielle zur Mode-Revolution führte

Stiefeletten für Damen – diese raffinierte Zwischenform aus Pumps und Stiefeln – waren einst ein Luxus, der ausschließlich dem Adel vorbehalten war. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die, bis dato absatzlosen, Schuhe mit Absatz und einem Schaft aus Seide gefertigt. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte verlor der Adel an Bedeutung und die industrielle Revolution hielt Einzug. Durch die Massenproduktion wurden Damen-Stiefeletten der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Zeitgleich wurden die bodenlangen Kleider kürzer und die Schuhe der Damen rückten in den Blickpunkt der Aufmerksamkeit. Es war die Zeit der Viktorianischen Ära, als eine Stiefeletten-Form in Mode kam, die sich heute bei Fans des Vintage-Looks großer Beliebtheit erfreut. Die kurzen Stiefel aus weichem Leder reichen über die Knöchel, die Höhe ihres Louis-XV-Absatzes beträgt etwa vier Zentimeter. Vom Rist bis zum Ende des Schafts verlaufen Knopfleisten oder Schnürungen, die der viktorianischen Stiefelette ihre charakteristische Form verleihen. Der Zehenbereich ist oftmals spitz ausgeführt und hebt sich vom Rist durch attraktive Ziernähte ab. Die Farbgestaltung ist uni und entweder Schwarz, Weiß oder Perlmutt.

Von den Schnürstiefeletten des Fin de Siècle bis in die Neuzeit

Viktorianische Schnür- und Knopf-Stiefeletten wurden bereits mit Rechts- und Links-Ausrichtung gefertigt. Die Berücksichtigung dieser ergonomischen Besonderheit war in der Antike selbstverständlich. Sie ging im Laufe der Jahrhunderte verloren und tauchte erst im 19. Jahrhundert wieder auf. Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert war in jeder Hinsicht eine Zeit des Wandels, der auch in der Damen- und Schuhmode seinen Ausdruck fand. Frauen begannen, sich von vielerlei Zwängen zu befreien, und ließen einengende Korsetts und Kleider hinter sich. Zu gerade geschnittenen und Empire-Kleidern gesellten sich neben Stiefeletten zum Schnüren halbhohe Spangenpumps. Letztere kamen wie Halbschuhe in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts mit neuen Gerb- und Klebetechniken in Mode. Durch die Vulkanisation entstanden die ersten Freizeitschuhe, was damals einer Revolution gleichkam. Über die Knöchel reichten Schuhe erst in den 1930er-Jahren wieder. Seitdem ist der Siegeszug der Damen-Stiefeletten ungebrochen. Heute findest du Retro-Modelle aller Modeströmungen des 20. Jahrhunderts und kannst deinen Stil jeden Tag aufs Neue kreativ zum Ausdruck bringen.

Worin unterscheiden sich Ankle, Chelsea und andere Boots?

Die Bezeichnung Stiefelette steht im Sprachgebrauch als Synonym für einen Schuh, der die Knöchel bedeckt, ohne die Höhe eines Stiefels zu erreichen. Dazu zählen unter anderem:

  • Booties
  • Ankle Boots
  • Chelsea-Boots
  • Biker-Boots
  • Desert-Boots
  • Outdoor-Boots
  • Westernboots
  • Workerboots
  • Peeptoe-Stiefeletten

Boots, das englische Wort für Stiefel, wird häufig für Damen-Stiefeletten verwendet, wobei die richtige Übersetzung Booties lautet. Unter den Stiefeletten entdeckst du, aufgrund ihrer Schnittführung, online gelegentlich High-Top-Sneakers. Bei diesen Stiefeletten für Damen handelt es sich streng genommen um die Kategorie der Sneakers, obwohl sie Schnürstiefeletten ähneln. Sie umschließen ebenfalls die Knöchel, verfügen über flache Absätze und sind aus Canvas, Leder oder Kunstleder gefertigt.

Ankle Boots – knöchelhohe Damen-Stiefeletten und ihre vielfältigen Facetten

Die „Knöchelstiefel” haben seit neun Jahrzehnten ihren etablierten Platz in der Welt der Damen-Schuhmode. Sie enden, je nach Modell, knapp unter- oder oberhalb des Knöchels und sind in einer breit gefächerten Auswahl erhältlich. Ankle Boots verfügen über einen innenliegenden Reißverschluss und sind, von flach bis hoch, in allen Höhen von Absätzen ausgeführt. Du kannst sie zu sportiven, klassischen und eleganten Outfits mit Hosen, Röcken und Kleidern kombinieren.

Als Styleguide für diese Art der Stiefeletten für Damen gilt jedoch: Vermeide sie zu langen Kleidern und Röcken, da sie in diesen Fällen deine Beine optisch unvorteilhaft verkürzen. Ankle Boots mit High Heels wirken zu Etuikleidern und Bleistiftröcken mit Knielänge am besten. Ihren verlängernden Effekt nutzt du bei jeder Absatzhöhe mit Hosen in 7/8-Länge, solange diese über keinen breiten Schlag verfügen. Lässig sehen sie zu Girlfriend Jeans mit fransigem Cropped Sew oder umgekrempeltem Saum aus, elegant zu schwarzen 7/8-Hosen aus Stoff mit schmalem Bein. Mit halbhohen, unifarbenen Ankle Boots aus glattem, geprägtem oder rauem Leder in Schwarz verfügst du über Allrounder, mit denen du nahezu jeden Style abrundest.

Chelsea-Boots für Damen – klassische Herren-Schuhe in neuem Gewand

Chelsea-Boots liegen seit den Zeiten Königin Victorias im Trend. Die Schlupf-Stiefeletten wurden vom Schneider der englischen Monarchin erfunden, die sie angeblich begeistert trug. Chelsea-Boots repräsentieren als beliebte Klassiker unter den Herren-Schuhen Stil und Eleganz. Heute musst du nicht mehr zu Herren-Modellen greifen, um die knöchelhohen Stiefeletten mit den seitlichen Elastik-Einsätzen zu tragen. Sie erfreuen als Damen-Stiefeletten mit ihren puristischen, klaren Designs und verströmen stets einen Hauch britischen Understatements. Du kannst sie zum Hosenanzug im Business tragen oder casual mit Jeans kombinieren. Chelsea-Boots eignen sich hervorragend für die Übergangszeit und ergänzen einen Burberry oder Wollmäntel formvollendet.

Outdoor-Boots – verlässliche Begleiter zu deinen Abenteuern in der Natur

Diese robusten Stiefeletten für Damen entdeckst du unter den Bezeichnungen

  • Trekkingstiefel
  • Schnürboots
  • Outdoorschuh
  • Wanderstiefel
  • Outdoorstiefel

Sie sind als Funktionsschuhe ausgeführt und gewähren dir in allen Terrains sicheren Halt. Ihre textilen, ledernen oder kunstledernen Obermaterialien sind mit speziellen Klima-Membranen beschichtet. Diese bewahren die hohe Atmungsaktivität und lassen Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf entweichen, während sie vor Nässe, Wind und Kälte schützen. Ihre stabilen, rutschfesten Laufsohlen sorgen mit durchdachten Profilen für Grip, antiallergische Innenfutter und auswechselbare Decksohlen für Hygiene. Modelle mit Dämpfungen federn jeden deiner Schritte gelenkschonend ab. Gefütterte Varianten eignen sich für den Einsatz im Winter und in großen Höhen. Outdoor-Boots harmonieren mit Funktionsbekleidung sowie mit Jeans, Cargos und Bermudas. Du trägst sie idealerweise mit passenden Funktionssocken.

Welcher Look ist deiner?

Damen-Stiefeletten unterscheiden sich hinsichtlich ihrer

  • Eignung in Sommer-, Winter- und Ganzjahres-Stiefeletten
  • Verwendungszwecke und Stilrichtungen in Freizeit-, Outdoor- und Business-Schuhe
  • Materialien aus Leder, Kunstleder, Synthetik und Textil
  • Ausführungen in geschlossene und Varianten mit Cut-outs
  • Absatzhöhen und Absatzarten
  • Schnitt- und Passformen sowie Schuh- und Schaftweiten
  • Farbgestaltungen und Musterungen
  • Designs und Verzierungen

Prinzipiell gilt: Aufwendig designte Stiefeletten mit Stickereien, Applikationen, Farb- und Materialmixen kommen zu unifarbener, dezenter Kleidung bestmöglich zur Geltung – und umgekehrt. Bei feierlichen und festlichen Anlässen liegst du mit Schwarz richtig, im Business triffst du auch mit Braun, Grau, Dunkelblau und Beige eine gute Wahl. Bunte und ausgefallene Damen-Stiefeletten katapultieren dich bei Freizeit-Aktivitäten in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Sie sind bei Treffen mit Freunden, Kinobesuchen und Partys optimal. Abends und beim Ausgehen glänzt du mit schimmernden Metallic-Tönen und funkelnden Ziersteinen oder ziehst mit trendigen Peeptoe-Stiefeletten bewundernde Blicke an. Bei Ausflügen und Städtetrips machen Workerboots wie Dr. Martens alle Aktivitäten mit und deine Füße bleiben fit. Modische Akzente setzt du mit floralen Musterungen, die einen reizvollen Kontrast zu den derb wirkenden Modellen bilden. Stiefeletten dieses Stils kannst du in der Freizeit nahezu unbegrenzt kombinieren. Ein gekonnter Stilbruch gelingt dir in Verbindung mit sommerlichen Kleidern und Röcken und Oberteilen aus Strick, Leder oder Denim. Welche Stilrichtung auch deine ist – mit Accessoires, die zu deinen Stiefeletten passen, unterstreichst du sie wirkungsvoll.

Trendige Schuhe für alle Gelegenheiten und Jahreszeiten

Die Vielfalt an Modellen und Designs von Damen-Stiefeletten macht es dir leicht, im Online-Shop für jeden Anlass das passende Lieblingsmodell zu finden. Von casual über elegant bis glamourös bedienst du mit den angesagten Stiefeletten für Damen jeden Style.

  • Knöchelhohe Ankle Boots mit High Heels ergänzen elegante Styles mit schmal geschnittenen Etuikleidern.
  • Puristisch designte Chelsea Boots mit seitlichen Elastik-Einsätzen komplettieren stilsicher deinen Business-Look.
  • Mit robusten, derb wirkenden Workerboots mit hohem Tragekomfort stylst du in der Freizeit vielfältige Outfits.
  • Mit trendigen Schnürstiefeletten im viktorianischen Stil zelebrierst du perfekt den Vintage-Trend.
  • Funktionelle Outdoor-Boots begleiten dich zu Touren in die Berge und betten deine Füße mit cleverer Ausstattung ermüdungsarm.
  • Glamouröse Stiefeletten sorgen beim Ausgehen für Aufsehen.
  • Dezente Modelle kannst du als Allrounder im Business, in der Freizeit und bei festlichen Anlässen tragen.

Entdecke die ganze Welt der Damen-Stiefelette und bestelle dir deine neuen Lieblingsschuhe mit einem Klick online!

6 EURO Gutschein sichern
Einen Moment noch!

EXKLUSIV FÜR DICH

Heute lohnt es sich besonders bei uns zu shoppen: Sichere dir jetzt deinen exklusiven 6€ Gutschein!
Nein, Danke