Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt

Peeptoes

Der Peeptoe zeichnet sich dadurch aus, dass der Schuh wie ein Pumps geformt ist, dabei aber einen offenen Zehenbereich aufweist. Die Bezeichnung Peeptoe 2019 bedeutet so viel wie "durchblickender Zeh". Der ideale Schuh für Damen, passend zu jeder Gelegenheit und zu jeder Kleidung.

Was sind Peeptoes?

Als Peeptoes werden Schuhe bezeichnet, deren Spitze mit einer kleinen Öffnung versehen ist. Dadurch sind andeutungsweise die Zehen zu sehen. Es gibt verschiedene Schuhmodelle als Peeptoes, beispielsweise Pumps, Ballerinas, Wedges, Slings, Stiefeletten oder Booties. Auch verschiedene Formen des Absatzes sind möglich - von flach über moderat bis zu High Heels. Bei I’m walking findest du zahlreiche modische Peeptoe-Modelle, beispielsweise aus feiner Spitze, mit frechen Prints oder funkelndem Strassbesatz.

Praktische Tipps

Normalerweise werden Peeptoes ohne Socken oder Strümpfe getragen. Da die Zehen zu sehen sind, solltest du auf gepflegte Füße und Nägel achten.

Tipp: Gönn dir eine wohltuende Pediküre, bevor du deine Peeptoes anziehst. Dazu empfehlen wir dir, deine Nägel in einer passenden Farbe zu lackieren. Besonders schön sind auf den Zehennägeln knallige Farben wie Koralle, Pink oder Türkis.

Kitten Heel Peeptoe, HeinePassende Styles

Peeptoes wirken ungemein feminin. Sie passen daher zu fast allen Styles. Umgekrempelten Chinos oder knackigen Röhrenjeans verleihen Peeptoes einen Hauch weiblicher Verführung. Trage eine Bluse und einen Blazer dazu und fertig ist der casual Business-Style. Für schicke Abendkleider oder edle Cocktailkleider sind sie die passenden Peeptoes eleganten Begleiter. Als Accessoires empfehlen wir dir feinen Goldschmuck und eine farblich passende Clutch oder Boxbag dazu.

Die Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten für Peeptoes sind so vielfältig wie die Modelle, die im Online Shop von I’m walking auf dich warten. Du kannst deine Peeptoes bei einer Gartenparty tragen, beim Date mit dem Liebsten, bei deinem Mädelsabend, aber auch bei einer Hochzeitsfeier. Auch im Büro sind Peeptoes meist gern gesehen. Nur wenige Arbeitgeber schreiben ihren Angestellten ganzjährig geschlossene Schuhe vor. Solltest du dir unsicher sein, informiere dich bei deinen Kollegen.

Übrigens: Unsere Zehen sind weniger kälteempfindlich als der Rest des Fußes. Das heißt, auch an kühleren Tagen kannst du bedenkenlos in deine Peeptoes schlüpfen.

Für wen sind Peeptoes geeignet?

Peeptoes kamen 1938 in Mode und sind seitdem aus den Schuhregalen nicht mehr wegzudenken. Sie stehen grundsätzlich allen Frauen. Wer etwas kleiner ist, kann auf Peeptoes mit High Heels zurückgreifen und fehlende Zentimeter so ganz einfach dazumogeln.

6 EURO Gutschein sichern