Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Der Artikel wurde zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt
Der Artikel wurde von Ihrem Merkzettel entfernt

Clogs für Damen

Ob mit klappernden Holzsohlen oder auf lautlosem Gummi: Damen-Clogs sind herrlich unkompliziert und lassen sich vielseitig kombinieren. Wir stellen dir die luftigen Sommerschuhe etwas genauer vor.

Das Charakteristische an Damen-Clogs

Traditionell versteht man unter einem Clog einen an der Ferse offenen Schuh zum Schlüpfen mit Holzsohle. Clogs 2019 für die Sommersaison sind für viele Gelegenheiten passend - und dazu noch so bequem! Ursprünglich wurde Leder für die Fußbespannung benutzt und dieses wurde an den Seiten der Clogs am Holz festgenagelt. Dies ist auch immer noch so, allerdings gibt es inzwischen auch viele weitere Materialien, außer dem Leder, die für Clogs verwendet werden, so bezeichnet man auch Modelle mit Gummisohlen als Clogs. Bei den Hollywood-Stars besonders beliebt sind die modischen Synthetikmodelle von Crocs, die in vielen trendigen Farben und Designs erhältlich sind.

Clogs stammen ursprünglich aus England und kamen bereits in den 1860er Jahren in Mode. Damals trug man sie, wenn man seine schickeren Schuhe schonen wollte. Ihr Revival feierten die robusten, offenen Treter in den 70er Jahren zum Hippie-Look. Heute haben viele Modedesigner die Clogs wieder für den Laufsteg entdeckt. Es gibt sie von sportlich bis elegant in vielen verschiedenen Ausführungen, zum Beispiel mit hohen Absätzen, Nieten oder Schnallen, einfarbig oder mit süßem Blümchenmuster. Im Online-Shop von I’m walking findest du eine große Auswahl und können günstig auf Rechnung bestellen.

Wann kann man Clogs tragen?

Damenclogs haben im Sommer Saison und fühlen sich vor allem in der Freizeit wohl. Modelle aus Synthetik machen bei der Gartenarbeit ebenso eine gute Figur wie auf dem Weg zum Strand oder beim Eisessen mit Freunden. Elegante Ausführungen mit Obermaterial aus Leder und mit Absätzen dürfen sich auch im Büro sehen lassen, wenn du sie schick kombinierst. Viele Clogs eignen sich zudem auch als Hausschuhe.

Clog – Work Light, Scholl Wozu passen Clogs am besten?

Clogs für Damen passen am besten zu unkomplizierten Sommer-Looks. Perfekt lassen sie sich zum Beispiel zum Minirock oder zum luftigen Kleid kombinieren. Auch zu 7/8-Hosen oder Shorts machen sie eine tolle Figur. Raffinierte Effekte erzielst du, wenn du mit Kontrasten spielst und die eher klobigen Schuhe zu femininen Outfits trägst, zum Beispiel einem eleganten Rock und einer figurbetonenden Bluse.

Gretchenfrage: mit oder ohne Socken

Hier gilt dasselbe wie für Sandalen: Socken in offenen Schuhen waren lange Zeit ein modisches No-go. Heute schicken sogar Designer ihre Models mit weißen Söckchen in Clogs auf den Laufsteg. Das bleibt aber mutigen Trendsettern vorbehalten. Wer nicht auffallen möchte, schlüpft lieber barfuß in die Pantoletten.

6 EURO Gutschein sichern